Dynatrace bietet ab sofort Autonomous Cloud Enablement Practice

Dynatrace bietet ab sofort Autonomous Cloud Enablement (ACE) Practice für einen schnelleren Übergang zum autonomen Cloud-Betrieb im Rahmen von DevOps. ACE stellt Kunden Best Practices, praktisches Experten-Wissen und Automatisierungsdienste bereit. Diese sind für eine erfolgreiche Einführung von autonomen NoOps-Cloud-Prozessen nötig. Die ersten Schwerpunkte liegen sowohl auf robusten CI/CD-Pipelines als auch auf autonomen, sich selbstheilenden Produktionsprozessen für Cloud-native Umgebungen.

Screenshot: Sysbus

Laut Studien haben IT-Organisationen Schwierigkeiten, mit den steigenden Anforderungen der digitalen Transformation Schritt zu halten. 88 Prozent der CIOs sagen, dass KI einen entscheidendenden Einfluss haben wird, die zunehmende Komplexität in ihren Enterprise-Cloud-Umgebungen zu bewältigen. Entsprechend setzen fortschrittliche IT-Teams auf KI und Automatisierung, um ihre knappen Ressourcen bestmöglich einzusetzen und auf eine zunehmend autonome Cloud zu migrieren, in der präzise, KI-basierte Aktionen die Automatisierung manueller Aufgaben in Bereichen wie Continuous Delivery und Cloud-Betrieb ermöglichen. Doch oft benötigen Unternehmen Know-how und Erfahrung für den richtigen Kurs und das angemessene Tempo, um die Vision der autonomen Cloud umzusetzen.

„Als führender Softwareanbieter müssen wir eine Continuous-Delivery-Pipeline bereitstellen, mit der unsere Teams neue Versionen unserer Software schneller und häufiger entwickeln sowie gleichzeitig unsere hohen Qualitätsstandards einhalten können“, sagt Brit Myers, Senior Manager of Cloud R&D bei Hyland. „Dynatrace ACE stellt das Fachwissen, die strukturierte Anleitung, die Ressourcen und Best Practices zur Verfügung, um von einer strategischen Vision zur Umsetzung eines ausführbaren Aktionsplans zu gelangen. Mit den erzielten konkreten Ergebnissen schreiten wir zuversichtlich auf unserer Reise in die autonome Cloud weiter voran.“

Kombination aus ACE und Keptn 

Die ACE Practice bietet bewährte Best Practices und über Experten bereitgestellte Services, die in den letzten 18 Monaten im Rahmen der Beratung von Dutzenden führenden IT-Unternehmen entwickelt wurden. ACE verwendet auch Keptn, die einfach nutzbare Open-Source-Control Pane von Dynatrace, um die Implementierung zu beschleunigen und die Integrationserweiterung zu vereinfachen.

„Dynatrace hilft Kunden seit mehr als einem Jahr dabei, ihre Reise in eine autonome Cloud zu planen und umzusetzen“, sagt Andrew Hittle, SVP und Chief Customer Officer bei Dynatrace. „Nach Dutzenden Workshops und Autonomous Cloud Labs (ACLs) war klar, dass Kunden mehr als nur Blueprints und Coaching benötigen. Sie brauchen das praktische Fachwissen von Dynatrace, um ihre spezifischen Schritte zu beschleunigen, die Reise greifbar und die Ergebnisse messbar zu machen sowie die Dynamik und das Vertrauen in den weiteren Weg zu fördern. Die Migration zu autonomen Cloud-Prozessen ist nicht nur eine Frage der technischen Umsetzung, sondern erfordert auch eine Transformation in der Denkweise und Ausrichtung von DevOps. Mit der Einführung von Autonomous Cloud Enablement bietet Dynatrace eine bewährte Transformations-Roadmap für Kunden, um den Wert der Kombination aus seiner KI-basierten Software-Intelligence-Plattform mit der Automatisierung und Orchestrierung durch Keptn zu realisieren und die Vision einer autonomen Cloud vertrauensvoll umzusetzen.“

Die wichtigsten Funktionen von ACE

Die ACE Practice arbeitet mit IT-Organisationen zusammen, um eine strategische Vision für die autonome Cloud zu erstellen. Gemeinsam wird ermittelt, wo sich der Startpunkt befindet. Praktisches Fachwissen während der Reise unterstützt die Bereitstellung schneller, sinnvoller Automatisierungsdienste für robuste Delivery Pipelines und NoOps-Cloud-Prozesse. Die ACE Practice umfasst:

  • Business Case: Entwickeln eines klaren Business Case, organisatorischen Konsens und kulturellen Vertrauens in die Freisetzung begrenzter Ressourcen durch die autonome Cloud sowie die Transformation der IT vom Fokus auf Technologie zu den dadurch ermöglichten Geschäftsstrategien. 
  • Best Practices: Vermitteln bewährter Methoden zur Bereitstellung einer autonomen Cloud, Use-Case-spezifische Technologie-Automatisierung, Workflow-Blueprints und transformative KPIs, die in Dutzenden Projekten mit führenden IT-Organisationen entwickelt wurden. 
  • Expertise: Bereitstellen von praktischem Know-how zu autonomen Clouds von zertifizierten ACE-Beratern, um messbare Ergebnisse in den Bereichen Automatisierung und Intelligenz zu erzielen.
  • Automatisierungsservices: Konzeption von fokussierten Automatisierungen, die einen messbaren Mehrwert für die wichtigsten ersten Anwendungsfälle über den gesamten Lebenszyklus der autonomen Cloud hinweg bieten.

Weitere Informationen: www.dynatrace.com