Storage

Informationen über Speichertechnologien

NewsStorage

Viele neue Speicher-Chips taugen nichts

Bei den Aufträgen zur Datenrettung zeigt der aktuelle Trend nach Aussage von CBL Datenrettung, dass neuere Speicher-Chips in USB-Sticks und microSD-Karten eine verhältnismäßig schlechte Qualität mit sich bringen. Das gilt vor allem für Noname-Produkte, diese müssen als sehr unzuverlässig eingestuft werden. USB-Sticks, bei denen der NAND-Chip ohne Herstellerlogo kommt, landen immer öfter im CBL-Datenrettungslabor. Der Grund dafür könnte darin liegen, dass Chips, die die Qualitätskontrollen von Samsung, Hynix oder Sandisk nicht bestehen, mit einer geringeren Speicherkapazitätsangabe weiterverkauft werden und so auf dem Markt landen.

Read More
NewsStorage

Nachhaltiger Block-Storage mit Sparpotenzial

NetApp zeigt seine neue All-Flash-Lösung für SAN-Umgebungen: die NetApp ASA C-Serie. Diese erreicht dank Capacity Flash ein bestmögliches Verhältnis zwischen Performance, Kostenersparnis und Nachhaltigkeit. Die ASA C-Serie bietet Flash-Geschwindigkeit beinahe zu Festplatten-Preisen, eine Storage-Effizienz-Garantie von 4:1 und garantierte Datenverfügbarkeit von 99,9999 Prozent.

Read More
NewsStorage

Bessere Chancen, aber auch größerer Aufwand bei der Datenrettung

Die Datenverluste, die bei SSD-Speichermedien auftreten, erreichen ein immer höheres Komplexitätsniveau. Dennoch war CBL Datenrettung dazu in der Lage, die Erfolgsquote zu steigern. Dabei kamen neue Verfahren zur Datenrettung zum Einsatz. Bei SSDs, die fest verlötet worden waren, betrug diese Steigerung sogar – verglichen mit dem Vorjahr – 14 Prozent. Wenn man auf die Fälle zurückblickt, die in diesem, jetzt fast vollendeten, Jahr aufgetreten sind, ergeben sich einige eindeutige Trends.

Read More
NewsStorage

Neue Objektspeicher-Appliance von Dell

“ObjectScale XF 960” ist eine neue Objektspeicher-Appliance von Dell. Sie besteht einerseits aus der ObjectScale-Software (Version 1.3), die nativ integriert wurde und andererseits aus einer sehr performanten PowerEdge-Server-Hardware. Die beiden Komponenten ergeben zusammen eine Objektspeicher-Appliance, die vollständig mit NVMe-Flash-Speicher (Non-Volatile Memory Express) arbeitet. Die Lösung eignet sich unter anderem dazu, anspruchsvolle Aufgaben, wie generative KI oder auch Analytics, zu erledigen.

Read More
NewsStorage

Neue Speicherkarten von Western Digital

Das SanDisk-Portfolio von Western Digital wird um zwei neue Speicherkarten ergänzt. Dabei handelt es sich einerseits um die Typ-B-Karte “SanDisk PRO-CINEMA CFexpress” und andererseits um die UHS-I-Karte “SanDisk Ultra microSD” mit 1,5 TB Speicherplatz. Der Hersteller verspricht nicht nur erhöhte Kapazitäten, sondern auch schnellere Übertragungsraten und möchte so sowohl unterwegs, als auch zuhause die Flexibilität verbessern, wenn es darum geht, immer größere Datenmengen zu speichern.

Read More
NewsStorage

Dell bringt neue Version des PowerMax-Betriebssystems auf den Markt

Das Betriebssystem “PowerMax OS 10.1” für die PowerMax-Storage-Familie von Dell soll Unternehmen dabei unterstützen, die Sicherheit, Effizienz und Nachhaltigkeit ihrer Speicherinfrastrukturen zu optimieren. Parallel dazu kann es nach Angaben des Herstellers die Flexibilität liefern, die erforderlich ist, um die Perfomance schnell anzupassen und so die Anforderungen zu erfüllen, die das Geschäft heutzutage stellt. Eine der größten Herausforderungen besteht in diesem Zusammenhang darin, nicht nur die Leistung zu optimieren, sondern auch für eine bestmögliche Energieeffizienz der IT-Landschaften zu sorgen.

Read More
NewsStorage

PCIe-5.0-basierte SSD-Serie von KIOXIA

Die CD8P-Serie von KIOXIA Europe umfasst leistungsfähige SSDs, die für den Einsatz in Unternehmensinfrastrukturen und Rechenzentren gedacht sind. Sie können die Leistung von PCIe 5.0 (32 GT/sx4) nutzen und eignen sich damit sowohl für Cloud-, als auch für allgemeine Server-Umgebungen. Im Betrieb erzeugen Rechenzentrumsanwendungen gemischte und komplexe Workloads, die rund um die Uhr auf verschiedenen virtuellen Systemen aktiv sind. Die neuen SSDs von KIOXIA sind in den Formfaktoren 2,5-Zoll (U.2) und EDSFF E3.S verfügbar und können mit Kapazitäten von bis zu 30,72 Terabyte (TB) geliefert werden.

Read More