Wiederherstellung

ArtikelSecurity

FBI-Erkenntnisse zu Ransomware: Wenn das Murmeltier zweimal grüßt

Irgendwann wird es Bill Murray in seiner Rolle als Phil Connors in „Und täglich grüßt das Murmeltier“ zu bunt und er zerschlägt sein Radio am Bett, als er wieder durch den Song „I Got You Babe“ von Sonny and Cher geweckt wird. Ein unerfreuliches Déjà-vu scheint leider auch Firmen zu erwarten, die Opfer von Ransomware wurden. Das FBI stellt einen Trend zu so genannten „dualen Ransomware-Angriffen“ fest. Cyberkriminelle führen hierbei zwei oder mehr Attacken in kurzer Folge durch. Die Zeitspanne zwischen den Attacken rangierte dabei zwischen 48 Stunden und maximal zehn Tagen.

Read More
ArtikelBackup

Cybersicherheit neu denken: Warum hohe Budgets und viele Mitarbeiter alleine das Angriffsrisiko nicht senken

Aktuelle Untersuchungen zur IT-Sicherheit sind alarmierend: Weltweit gibt es täglich etwa 1,3 Millionen Ransomware-Angriffe, und es dauert im Durchschnitt über 270 Tage, bis ein Ransomware-Vorfall erkannt und behoben ist. Das zeigt das Ausmaß der Cybersecurity-Probleme und der betrieblichen Auswirkungen, mit denen Unternehmen heute konfrontiert sind. Dabei ist es nach einem Angriff entscheidend, dass möglichst wenig Zeit vergeht, bis ein Unternehmen das Problem erkannt, die Ursache gefunden, die Schäden vollständig behoben und sichergestellt hat, dass sich eine solche Verletzung nicht wiederholt.

Read More
NewsSecurity

“DataHawk”, ein SaaS-Sicherheitsdienst von Cohesity

Cohesity präsentiert das SAAS-Angebot “DataHawk” (Software-as-a-Service). Die Dienstleistung soll für die Sicherheit der Daten sorgen und die Kunden dabei unterstützen, Ransomware- und Cyber-Angriffe zu überstehen. Dazu setzt sie auf Schutz, Erkennung und Wiederherstellung. DataHawk führt diese drei wichtigen Security-Funktionen ein einer SaaS-Lösung zusammen, die sich laut Hersteller sehr einfach implementieren lassen soll. Der Schutz vor Bedrohungen erfolgt im Betrieb durch einen Scan auf Malware und Angriffsindikatoren.

Read More
NewsSecurity

Dell hilft bei der Datenwiederherstellung nach Angriffen

Eine neue Service-Leistung von Dell Technologies soll Unternehmen dabei helfen, sich gegen Cyberangriffe und Ransomware abzusichern. Der “Incident Recovery Retainer Service” (IRRS) sorgt für eine schnelle Daten- und Systemwiederherstellung nach einem erfolgreichen Angriff. Die Dienstleistung setzt sich aus zwei unterschiedlichen Bausteinen zusammen: Im ersten Baustein bewerten Experten von Dell die Schutzmaßnahmen und Fähigkeiten des betroffenen Unternehmens in Bezug auf Cyberangriffe. Dazu überprüfen sie Backup-Prozesse, Infrastrukturen und Recovery-Pläne und definieren anschließend eine Roadmap, die Verbesserungen enthält, um eventuell vorhandene Lücken zu schließen.

Read More
BackupNews

Produkte für die Datensicherung von Dell

Mit der Serie “Dell EMC PowerProtect DP” bringt Dell eine neue Generation von Appliances zur Datensicherung. Gleichzeitig hat der Hersteller seine Software-Lösung “PowerProtect Data Manager” verbessert. Die Appliances lassen sich nicht nur für Backup, Deduplizierung, Replikation und Wiederherstellung nutzen, sondern greifen auch für langfristige Aufbewahrungen und Disaster Recovery auf die öffentliche Cloud zu.

Read More
GlosseStorage

Storage-Strategien gegen Ransomware

Ransomware gehört heute immer noch zu den größten Bedrohungen für Unternehmen. In der heutigen Zeit sind die meisten Organisationen sehr stark auf Daten angewiesen, und für diese kann ein Ransomware-Angriff katastrophale Folgen mit sich bringen. McAfee berichtete schon im letzten März, dass sich die Zahl der Ransomware-Angriffe mehr als verdoppelt hätte und zwar in einem Zeitraum von einem Jahr. Einen ähnlichen Trend können wir auch anderswo sehen, so gab die Versicherungsgesellschaft “Beazley” bekannt, dass die Zahl der Angriffe zwischen dem vierten Quartal 2019 und dem ersten Quartal 2020 um 25 Prozent angestiegen sei. Viele andere Quellen malen ein vergleichbares Bild. In diesem Beitrag analysiert Pure Storage die Problematik aus Sicht eines Speicherspezialisten.

Read More
CloudNews

Zerto Version 8 bringt IT-Resilienz

Zerto stellt mit Version 8.0 ein neues Release seiner IT-Resilienzplattform vor. Dieses bringt Ereiterungen bei der Detensicherung, der Notfallwiederherstellung und der Mobilität in hybriden Umgebungen und Multi-Clouds. Zu den neuen Funktionen gehören neue Vmware-Features sowie verbesserte Integrationen in AWS und Azure. Abgesehen davon lässt Zerto 8.0 die Integration in Google Cloud über die Nutzung von Vmware-as-a-Service zu. Auf diese Weise sind Anwender dazu in der Lage, Vmware-Workloads in der Google Cloud mit Hilfe von Zertos niedrigen RTOs und RPOs zu schützen und einfache Migrationen von Workloads und Daten durchzuführen.

Read More
BackupTests

Im Test: Arcserve 9240DR Appliance – Vollständige Backup-Lösung aus einer Hand

Mit seinen Backup-Appliances bietet Arcserve Backup-Lösungen der Enterprise-Klasse für Disaster Recovery und Anwendungsverfügbarkeit. Die Produkte bringen nicht nur eine über ein Web-Interface steuerbare, leistungsfähige Backup-Software, sondern auch die Hardware mit, die nötig ist, um effizient Sicherungen durchzuführen. Das schließt den nötigen Speicher mit ein, so dass Administratoren nach der Anschaffung der Appliance und ihrem Einbau ins Rack keine weiteren Komponenten besorgen müssen, um ihre Backup-Strategien umzusetzen. Im Test konnte das Produkt zeigen, was in ihm steckt.

Read More