Im Test: Peplink InControl2 – Captive Portal und abschließende Überlegungen

Nachdem wir in den letzten beiden Wochen gesehen haben, wie sich Peplink-Router mit InControl2 verwalten lassen und wie die sichere Anbindung von Gegenstellen funktioniert (hier Teil 1 und Teil 2 des Tests), nehmen wir jetzt die Social-WiFi-Konfiguration unter die Lupe. Dabei gehen wir auf die Captive-Portal-Funktionalität des Verwaltungswerkzeugs ein, heben zum Abschluss der Serie aber auch noch diverse andere, für die Arbeit mit InControl2 relevante Punkte, hervor.

Weiterlesen

Im Test: Peplink InControl2 – PepVPN/SpeedFusion (Teil 2)

In diesem Artikel (Teil eins unserer Peplink-Testserie findet sich hier) steht der Aufbau einer verschlüsselten Verbindung zu einer externen Gegenstelle im Mittelpunkt. Darüber hinaus befassen wir uns mit dem Zusammenfassen von mehreren Verbindungen und dem Einrichten von redundanten WAN-Connections. Im Test fand wieder der im ersten Teil des Tests eingesetzte Router “Peplink Balance 20X” Verwendung. Als Gegenstelle verwendeten wir einen “Peplink Fusion Hub”, dabei handelt es sich um eine Software-Lösung.

Weiterlesen

Im Test: Zentrales Infrastrukturmanagement mit InControl2 von Peplink (Teil 1)

InControl2 von Peplink ist ein web-basiertes, zentrales Management-Tool für Peplink-Router. Dieser Beitrag ist der erste einer dreiteiligen Artikelserie, die den Leistungsumfang des Werkzeugs unter die Lupe nimmt und zeigt, wie man im Alltag mit dem Tool arbeiten kann. Im ersten Teil gehen wir darauf ein, wie sich eine Infrastruktur auf Basis eines Peplink-Systems in Betrieb nehmen lässt. Außerdem stellen wir den Funktionsumfang und die Bedienerführung von InControl2 in den Mittelpunkt.

Weiterlesen

Die neue Peplink-Firmware 8.2.0 ist da

Die Vitel GmbH arbeitet seit fünf Jahren intensiv mit dem Hersteller Peplink zusammen, um das Thema SD-WAN und Vernetzung in Europa voranzutreiben. Peplink ist ein global agierendes und sich ständig weiterentwickelndes Unternehmen. Mit über 150 Tatkräftigen in den Bereichen Produktentwicklung und Software Development stellt Peplink sicher, dass ihre Produkte State-of-the-Art sind und bleiben. Unterstützt von über 500 Vertriebspartnern und bewährt durch über 70 Patente hat sich Peplink als ein Marktführer im Bereich Konnektivität etabliert. Die SD-WAN-Router von Peplink gemeinsam mit der proprietären SpeedFusion-Technologie tragen dazu bei, dass Kunden rund um die Welt eine hohe Bandbreite, verlässliche Internetverbindung und niedrige Konnektivitätskosten in einer Vielzahl von anspruchsvollen Nutzungsszenarien zur Verfügung haben.

Weiterlesen

Produktportfolio von Vitel um SD-WAN-Router erweitert

Vitel, als Value-Added-Distributor schon seit vielen Jahren Vertriebspartner von Peplink, hat jetzt den “Balance 310X 5G” im Angebot. Das ist ein SD-WAN-Router, der zur Balance- und X-Serie von Peplink gehört und lauf Hersteller eine große Bandbreite bereit stellt während er gleichzeitig sehr robust ist. Dadurch eignet sich die Lösung für den Einsatz in Umgebungen, die anspruchsvoll sind und in denen große Temperaturbereiche und schwierige Wetterbedingungen existieren.

Weiterlesen

Peplink bringt InControl-App für Android

InControl2 ist ein Werkzeug für die Überwachung und Verwaltung von Peplink-Routern. Die Lösung bietet eine umfassende Einsicht in den Status der administrierten Geräte, umfangreiche Reporting-Funktionen sowie remote Steuerungs- und Konfigurationsoptionen. Mit der “InControl for Peplink”-App sind die zuständigen Mitarbeiter dazu in der Lage, die InControl-Funktionen auch von mobilen Devices aus zu nutzen. Eine iOS-Version dieser App existiert schon seit einiger Zeit, jetzt kommt auch eine Variante für Android hinzu. Weitere Informationen zu diesem Produkt gibt es beim Value Added Distributor “Vitel”.

Weiterlesen

Vitel GmbH startet Router-Trade-In-Aktion

Im Zuge des aktuellen Specials nimmt der Value Added Distributor Vitel alte Multi-WAN- und Bonding-Router gängiger Hersteller zurück. Im Gegenzug bietet er eine Prämie von 25 Prozent auf die Bestellung vergleichbarer Peplink-Geräte. Das Angebot ist ab sofort bis zum 31. Januar 2020 gültig, gilt jedoch nur für den Austausch von Nicht-Peplink-Routern, die noch funktionstüchtig sind.

Weiterlesen