Kostenlose Zerto-Lizenz schützt zehn Virtuelle Maschinen vor Ransomware

Die Ransomware-Wiederherstellungsprodukte von Zerto wurden im vergangenen Jahr stark nachgefragt. Es hat sich aber herausgestellt, dass die bisherigen Strategien zum Ransomware-Schutz nicht ausreichen. Deswegen startet Zerto eine neue Aktion unter dem Motto “Sie kommen aus dem Ransomware-Gefängnis frei”. Diese ermöglicht es Unternehmen, die Zerto Premium Enterprise Cloud Edition (ECE) auf bis zu zehn Virtuellen Maschinen (VMs) zu testen, und zwar kostenlos und für den Zeitraum von einem Jahr. Das ermöglicht es ihnen, die Arbeit im Fall einer Ransomware-Attacke nach wenigen Minuten fortzusetzen.

Weiterlesen

HCI oder 3-Tier-Architektur – Strategien für eine zukunftssichere Infrastruktur

Im Rechenzentrum gewinnen hyperkonvergente Infrastrukturlösungen zunehmend an Bedeutung. Sie stehen für mehr Flexibilität und sparen IT-Ressourcen ein. Jedoch verliert die klassische 3-Tier-Architektur dadurch nicht ihre Berechtigung. Für die richtige Wahl sind die individuellen Anforderungen der Nutzer entscheidend.

Weiterlesen

Das vollständig virtuelle Rechenzentrum

Extrem konvergent und performant, flexibel skalierbar und vergleichsweise einfach zu betreiben – das sind die Hauptmerkmale von hyperkonvergenten IT-Infrastrukturen. Besonders für Unternehmen, die den virtualisierten Anteil ihrer IT deutlich steigern, virtuelle Desktop-Infrastrukturen oder besonders datenintensive Technologien umsetzen wollen, sind HCI interessant. Bei der Implementierung gibt es jedoch einiges zu beachten.

Weiterlesen

Wie ein Secure SD-WAN digitale Innovation unterstützt

Das herkömmliche Multiprotocol Label Switching (MPLS), bei dem der Datenverkehr durch das Unternehmensnetzwerk geleitet wird, wird den zukünftigen Geschäftsanforderungen nicht mehr gerecht. Deshalb erwartet IDC, dass bis zum Ende des Jahres 2021 80 Prozent der Unternehmen eine SD-WAN-Strategie entwickeln werden. Wenn diese allerdings SD-WAN lediglich als Ersatz für ihre herkömmliche WAN-Lösung in den Niederlassungen betrachten, verschenken sie wertvolles Innovationspotenzial – denn ein SD-WAN kann viel mehr.

Weiterlesen

Elcomsoft bietet mit “System Recovery” ein universelles Werkzeug für die Desktop-Forensik an

Bei Elcomsoft System Recovery handelt es sich um ein boot-fähiges Werkzeug, mit dem sich eine Vielzahl von Aufgaben durchführen lassen. Dazu gehören das Entsperren verschlüsselter Virtueller Maschinen (VMs), das Entsperren von Windows Accounts und der Zugriff auf verschlüsselte Volumes. Neu hinzugekommen sind jetzt Funktionen zum Abbilden von Festplatten durch das Booten von USB-Laufwerken und zum Finden verschlüsselter VMs. Damit deckt das Werkzeug einen Großteil der für die Desktop-Forensik erforderlichen Aufgabenbereiche ab.

Weiterlesen

SolarWinds AppOptics im Test: Klarheit in Entwicklung und Administration

Bei AppOptics von Solarwinds® handelt es sich um eine Lösung auf Cloud-Basis, die sich sowohl zum Überwachen von Cloud-basierten, als auch von hybriden IT-Umgebungen eignet. Das Produkt ist nicht nur dazu in der Lage, Virtuelle Maschinen und Server im Auge zu behalten, sondern kann auch Anwendungen im Detail untersuchen und eventuell auftretende Leistungsprobleme plastisch darstellen. AppOptics kommt als Software-as-a-Service-Angebot und konnte in unserem Testlabor seine Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen.

Weiterlesen

Zerto Version 8 bringt IT-Resilienz

Zerto stellt mit Version 8.0 ein neues Release seiner IT-Resilienzplattform vor. Dieses bringt Ereiterungen bei der Detensicherung, der Notfallwiederherstellung und der Mobilität in hybriden Umgebungen und Multi-Clouds. Zu den neuen Funktionen gehören neue Vmware-Features sowie verbesserte Integrationen in AWS und Azure. Abgesehen davon lässt Zerto 8.0 die Integration in Google Cloud über die Nutzung von Vmware-as-a-Service zu. Auf diese Weise sind Anwender dazu in der Lage, Vmware-Workloads in der Google Cloud mit Hilfe von Zertos niedrigen RTOs und RPOs zu schützen und einfache Migrationen von Workloads und Daten durchzuführen.

Weiterlesen

Canonical bringt Android skalierbar in die Cloud – mit Anbox Cloud

Canonical bringt Anbox Cloud auf den Markt. Diese Plattform containerisiert Workloads mithilfe von Android als Gastbetriebssystem, so dass Unternehmen Anwendungen aus der Cloud verteilen können. Es geht dabei insbesondere um mobile Anwendungen, die Unternehmen und Dienstanbieter in größerem Maßstab sicherer und unabhängig von den Funktionen eines Geräts bereitstellen können. Anwendungsfälle für Anbox Cloud sind Cloud Gaming, Softwaretests, Unternehmensanwendungen am Arbeitsplatz und die Virtualisierung mobiler Geräte.

Weiterlesen

Neue Lösung für flexible Migration von Daten, Anwendungen und Workloads

Arcserve hat mit Arcserve Live Migration seine neue Lösung für die nahtlose, unkomplizierte und einfache Migration von Daten, Anwendungen und Workloads im laufenden Betrieb ohne Datenverlust vorgestellt. Der Gang in die Cloud verändert grundlegend die Art und Weise, wie Unternehmen ihre Dienste nutzen und bereitstellen. Heutzutage findet fast überall mindestens ein Workload in der Cloud statt. Die Migration in die Cloud, also der Prozess, Daten, Anwendungen und Applikationen in die Cloud zu exportieren, bietet zahlreiche Vorteile: Von großer Flexibilität und Redundanz bis hin zu Kosteneffizienz und einer produktiveren IT.

Weiterlesen