ThinPrint Client als Upgrade in 48 Druckermodellen von Brother integriert

Brother und ThinPrint haben ihre Zusammenarbeit intensiviert. Der ThinPrint-Client wurde in 48 Druckermodelle der professionellen Laserdruckerserien L5000, L6000, L8000 und L9000 integriert. Erstmals verfügen mit der Brother Business-Smart-X-Serie auch Inkjetgeräte über einen ThinPrint-Client. Er sorgt durch die aktuelle TLS-Verschlüsselung der Druckaufträge für mehr Sicherheit im Businesskontext und ermöglicht durch die Unterstützung der ThinPrint-Komprimierungs- und Streamingtechnologie eine besonders schnelle Druckausgabe in der Zentrale ebenso wie in Außenstellen. Der Fachhändler oder das Systemhaus können den vorinstallierten ThinPrint Client einfach und schnell via Lizenzschlüssel als eines des zahlreichen Upgrades freischalten.

Weiterlesen

ThinPrint 12 mit Frühwarnsystem gegen Spoolerausfälle

ThinPrint hat die neue Version seiner Drucklösung ThinPrint Engine veröffentlicht. Die On-Premises-Lösung für Remote-und-Virtual-Desktop-Drucken bietet umfangreiche Weiterentwicklungen für stabile, hochverfügbare Druckumgebungen.

Weiterlesen

Jetzt verfügbar: Die Drucklösung für Windows Virtual Desktop – ezeep

ThinPrint hat die Verfügbarkeit seiner für Windows Virtual Desktop entwickelten Cloud-Printing-Plattform ezeep for Azure bekanntgegeben. Diese Azure-integrierte ezeep-Plattform entstand im Rahmen einer Partnerschaft mit Microsoft. Die Redmonder hatten sieben Windows Virtual Desktop-Integrationspartner ausgewählt, darunter ThinPrint exklusiv für den Themenbereich Drucken. ezeep for Windows Virtual Desktop ist ab sofort – zeitgleich zur Verfügbarkeit von Windows Virtual Desktop – im Azure Marketplace erhältlich.

Weiterlesen