Cloud-Dienste von Thomas-Krenn

Ab sofort sind Cloud-Dienste vom Server-Hersteller “Thomas-Krenn” erhältlich. Diese Dienste vereinigen unter dem Namen “Thomas-Krenn-Cloud” bestimmte Applikationen auf Cloud-Basis mit diversen PaaS- und IaaS-Angeboten. Mit dem Angebot wendet sich das Unternehmen an IT-Dienstleister und mittelständische Unternehmen, die das Ziel verfolgen, ihre On-Premise-Systeme dauerhaft oder auch vorübergehend um ein virtuelles, beliebig skalierbares Datacenter zu erweitern. Es gibt keine Grundgebühr, die Abrechnung erfolgt also ausschließlich nach dem Prinzip “Pay per Use”.

Weiterlesen

Mit Pizza und Lego Fehlkonfigurationen vermeiden

Gartner geht davon aus, dass bis zum Jahr 2025 mehr als 99 Prozent aller Sicherheitsvorfälle in der Cloud auf Konfigurationsfehler zurückgehen werden. Das Problem: Viele Anwender sind sich ihrer eigenen Verantwortung beim Aufbau und Betrieb ihrer Cloud-Umgebungen nicht bewusst. Um die Thematik besser zu verstehen, helfen zwei einfache Analogien: Pizzaessen und Legobauen.

Weiterlesen