Hürden bei der Cloud-Migration

IT-Anwendungen in die Cloud zu verlagern, ist längst keine Zukunftsmusik mehr, sondern branchenübergreifend die Realität in immer mehr Unternehmen. So sehr der Sprung in die Cloud auch den neuen Standard für leistungsfähige digitale Infrastrukturen abzubilden vermag – bei der praktischen Umsetzung der Migration tauchen dennoch vielerorts immer wieder Hürden auf. Ein Überblick zeigt, wie sich die größten davon vermeiden lassen.

Weiterlesen

Eaton mit neuer USV “5PX Gen2”

Eaton erweitert sein Angebot um die neue USV “5PX Gen2”. Diese unterbrechungsfreie Stromversorgung wurde unter Flexibilitäts- und Effizienzgesichtspunkten entwickelt und hat laut Hersteller diverse Vorteile im Vergleich zu den Vorgängermodellen. Dazu gehören eine einfachere Bedienung, verringerte Betriebskosten und eine bessere Service Continuity. Die Zielgruppe der USV, die sich darüber hinaus auch mit dem Themenbereich der Cyber-Security auseinander setzt, sind anspruchsvolle Edge-IT-Applikationen und Enterprise-Anwendungen.

Weiterlesen

Überall Arbeiten mit “VMware Anywhere Workspace”

In den letzten Monaten änderte sich die Art des Arbeitens für viele von uns stark und dieser Wandel ist noch keineswegs abgeschlossen. Um die Erfahrung des Arbeitens für Mitarbeiter und Unternehmen zu verbessern und die Arbeit sicher und ortsunabhängig zu gestalten, bietet VMware jetzt den “VMware Anywhere Workspace”. Die Lösung verringert Reibungseffekte zwischen den Anwendern und den IT-Systemen, was das Sicherheitsniveau und die Team-Motivation verbessern soll. Und das bei geringerem Betriebsaufwand und weniger Kosten.

Weiterlesen

Bei den Thin- und Zero-Clients von VXL fallen keine monatlichen Kosten für Software an

Concept International und VXL Technology bleiben bei ihrem Vertriebsmodell. Das bedeutet, die Kunden bezahlen für die Hardware, die Software-Nutzung bleibt gratis. Die Thin Clients sind dabei für den Einsatz in den unterschiedlichsten Branchen geeignet. Dazu gehören Banken und Behörden, Call Center und der Einzelhandel genauso wie Power-User, die an mehreren Bildschirmen arbeiten. Der Value Added Distributor Concept International konfiguriert die Thin Clients vor der Auslieferung an die Reseller vor, das gilt auch für große Stückzahlen.

Weiterlesen

Wie viel ‚Next Generation‘ steckt in Ihrer NextGen-Endpunktsicherheit wirklich?

Wer sich mit dem Thema Endgeräteschutz beziehungsweise Cybersicherheit im Allgemeinen beschäftigt, begegnet in regelmäßigen Abständen dem Begriff „Next Generation“. Mit diesem Schlagwort rühmen Security-Anbieter nun schon seit einigen Jahren die Vorteile ihrer Lösungen und betonen ihre vermeintliche Innovationskraft. Tatsache ist aber, dass Next Generation-Endpunktschutz keine eindeutige Definition hat. So verwenden einige Anbieter den Begriff auch für ihre überarbeiteten Versionen traditioneller AV-Lösungen, während andere damit ausschließlich Endpunktsicherheitslösungen meinen, die auf Technologien wie künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen basieren.

Weiterlesen