Produktion sichern: ein Leitfaden für OT-Security

Durch die steigende Konnektivität in der Industrie 4.0 wachsen allmählich zwei ganz unterschiedliche Infrastrukturen zusammen. OT (Operational Technology), ICS (Industrial Control Systems) und IT sind sehr unterschiedliche Umgebungen mit unterschiedlichen Funktionen, Sicherheitsprioritäten und Gerätelebenszyklen. Die zunehmende IT-OT-Konvergenz ermöglicht es Industrieunternehmen, ihre Prozesse zu rationalisieren, um mehr Effizienz und eine umfassendere Sichtbarkeit zu erreichen, bringt jedoch auch neue Risiken und Schwachstellen mit sich. Für das produzierende Gewerbe wird es daher zunehmend wichtig, das Bewusstsein für die neuen Risiken zu schärfen und neue Prozesse anzustoßen, um die Wertschöpfungskette zu sichern.

Weiterlesen

Sicherheitslösung für kritische Infrastrukturen und industrielle Steuerungssysteme

Mit dem Sicherheits-Gateway 1570R kündigt Checkpoint Software Technologies ein Produkt an, das SCADA-Systeme, industrielle Steuerungssysteme (ICS) und Netzwerke in kritischen Infrastrukturen gegen fortgeschrittene Cyber-Bedrohungen schützen soll. Zum Funktionsumfang der Lösung gehören neben Sicherheitstechnologien zur Bedrohungsabwehr laut Hersteller auch eine hohe Leistung, Zuverlässigkeit und einfache Steuerung sowie Bereitstellung. Typische Einsatzgebiete sind automatisierte Fabriken, Flotten und Kraftwerke.

Weiterlesen

Splunk ermöglicht Auswertung industrieller IoT-Daten mit Splunk Industrial Asset Intelligence

Splunk Inc. stellt Splunk Industrial Asset Intelligence (IAI), seine erste Lösung für das Internet of Things (IoT / Industrie 4.0),

Weiterlesen