Draka Glasfaserkabel weniger biegeempfindlich

Die Draka Glasfaserkabel wurden mit einer größeren Biegeunempfindlichkeit ausgestattet. Zu diesem Zweck hat die BU Multimedia Solutions der Prysmian Group die G.652.D-Faser auf das Leistungsprofil der G.657.A1-Faser aktualisiert. Die letztgenannten Fasern sorgen für eine hohe Leistung, bringen geringe Dämpfungsverluste mit und bieten – laut Hersteller – ein hohes Zuverlässigkeitsniveau. Dank der geringen Biegeempfindlichkeit lassen sich mit ihnen enge Installationsradien realisieren. Außerdem sind sie mit den G.652.D-Fasern kompatibel und kommen darüber hinaus zum selben Preis.

Weiterlesen