Schneller digitalisieren, allen Hindernissen zum Trotz? Ja, dank des richtigen Ansatzes

Ohne Digitalisierung kein Fortschritt – diese Erkenntnis hat sich in den vergangenen zwei Jahren durchgesetzt. Denn die COVID-19-Pandemie hat öffentlichen Einrichtungen, Unternehmen, aber auch der Gesellschaft insgesamt deutlich vor Augen geführt, dass wir zuverlässige Daten und Transparenz benötigen, genauso wie schnelle(re) Prozesse und Flexibilität. Nur so können wir wichtige Entscheidungen auf Basis aller Fakten treffen, neue Arbeitsformen erfolgreich einführen oder die Produktivität steigern. Ein Anfang ist gemacht – doch jetzt muss der Blick auf die kommenden Herausforderungen gerichtet werden. Dieser Beitrag erklärt, welche dies sind und wie die Verantwortlichen sie meistern können.

Weiterlesen

SASE im Netzwerkmanagement – oder wie der Spagat zwischen Flexibilität und Sicherheit gelingt

Insbesondere im vergangenen Jahr galt Flexibilität als wesentliches Kriterium für eine erfolgreiche Netzwerkarchitektur. Cybersecurity geriet dadurch zeitweise ins Hintertreffen. Security Secure Access Service Edge (SASE) verspricht Abhilfe zu schaffen und auch komplexe Infrastrukturen bis zum Netzwerkrand zu schützen.

Weiterlesen

Sysbus Trend-Thema “Digitalisierung”

Das Sysbus Trend-Thema für diesen Oktober lautet “Digitalisierung”. Zu Wort melden sich Watchguard, Airlock (eine Security Innovation der Ergon Informatik AG), Cloudera und Matrix42.

Weiterlesen