Gefahr über WiFi: Wie Evil-Twin-Angriffe funktionieren und wie man sich vor ihnen schützen kann

Die Arbeitswelt hat sich in den letzten Jahren komplett verändert. Remote Work ist für viele Mitarbeitende längst zum Standard geworden und damit auch die Nutzung von WiFi-Netzen. Dies blieb natürlich auch bei Cyberkriminellen nicht unbemerkt, die diesen Trend zunehmend ausnutzen. Eine Möglichkeit besteht in sogenannten „Evil-Twin“-Angriffen, bei denen sich „bösartige Zwillinge“ als legitime Access Points ausgeben und es so den Angreifern ermöglichen, Informationen zu stehlen oder ein sich verbindendes Gerät zu infiltrieren.

Weiterlesen