Sandbox gegen komplexe Angriffe

Kaspersky bietet jetzt eine Sandboxing-Lösung für Kundennetzwerke an. Das On-Premise-Tool nennt sich „Kaspersky Research Sandbox“ und soll die Umgbungen von Einrichtungen mit starken Einschränkungen bei gemeinsamer Datennutzung sicherer machen. Die Benutzer der neuen Lösung können Computer Emergency Response Teams (CERT) oder auch Security Operations Center (SOC) realisieren. Das Werkzeug hilft beim Erkennen und Analysieren zielgerichteter Angriffe. Außerdem können sich die Sicherheitsexperten, die es einsetzen, darauf verlassen, dass sämtliche unter die Lupe genommenen Informationen im eigenen Netz verbleiben.

Weiterlesen

Neuer Service von Kaspersky mit Echtzeit-Warnungen

Mit dem Service “Digital Footprint Intelligence” bietet Kaspersky unverzügliche Updates, wenn Schwachstellen in Unternehmen auftreten. Auf diese Weise werden die Kunden in die Lage versetzt, auf Bedrohungsinformationen aus öffentlichen und zugriffsbeschränkten Quellen zuzugreifen. Dazu kommen auch noch Ergenisse der Sicherheitsforscher von Kaspersky. Die genannten Informationen sollen Sicherheitsspezialisten in CERTs (Computer Emergency Response Teams) und SOCs (Security Operation Centers) dabei helfen herauszufinden, welche Daten über ihre Organisationen bei Cyberkriminellen vorliegen und welche Angriffsmöglichkeiten sich dadurch ergeben. Das unterstützt sie wiederum beim Entwickeln einer effizienten Verteidigungsstrategie.

Weiterlesen

ZeroDiscIo von YesWeHack in neuer Version

YesWeHack bringt eine neue Version von ZeroDiscIo. Dabei handelt es sich um eine unabhängige Plattform, die gemeinnützig ist und das koordinierte Melden von Sicherheitsschwachstellen möglich macht. Das bedeutet, dass Hacker in die Lage versetzt werden, in einem rechtlich sicheren Umfeld über ZeroDiscIo.com anonym Schwachstellen zu melden. Die Plattform existiert bereits seit 2016.

Weiterlesen