Synopsis: Veraltete Open-Source-Bestandteile in kommerziellen Software-Produkten

Ein aktueller Bericht von Synopsys befasst sich mit Open-Source-Sicherheit und Risikoanalyse (OSSRA). Der Report vermittelt die Kenntnisse, die sich aus mehr als 1250 Analysen kommerzieller Codebasen ergeben haben. Die Analysen wurden vom Black Duck Audit Services-Team des Synopsys Cybersecurity Research Center (CyRC) durchgeführt. Im Zentrum des Reports stehen Muster und Trends in Bezug auf die Nutzung von Open-Source-Komponenten innerhalb kommerzieller Applikationen. Darüber hinaus liefert der Bericht auch Empfehlungen und Einblicke, die Unternehmen dabei helfen sollen, die mit der Open-Source-Nutzung verbundenen Risiken aus betrieblicher Sicht sowie unter Berücksichtigung von Lizenzkonformitäts- und Sicherheitsaspekten zu bewältigen.

Weiterlesen

Flughäfen müssen smarter werden, nicht nur größer

Autorin/Redakteur: Kelly Allen, Director of Transportation bei Alcatel-Lucent Enterprise/gg Flughäfen spielen eine Schlüsselrolle beim regionalen Wachstum und bei der Wirtschaftsentwicklung. 

Weiterlesen

Wie IT-Abteilungen von militärischen Sicherheitsstandards profitieren können

Autor/Redakteur: Gianluca de Lorenzis, CEO der FGND Group/gg Anzugträger, die in einem unterirdischen Bunker konzentriert Sicherheitscodes abgleichen, während rote Warnlichter

Weiterlesen

Tokenlose Zwei-Faktor Authentifizierung mit Wearables

Zwei-Faktor Authentifizierung sichert die eindeutige Identifizierung von Anwendern und schützt Unternehmensnetzwerke, Cloud- und Web Applikationen, auf die über VPN oder

Weiterlesen

Kommentar zum Forschungsrahmenprogramm für IT-Sicherheit der Bundesregierung

Autor/Redakteur: Joachim Haas, Arxan Technologies/gg Das Bewusstsein ob der Gefahren von Cyberkriminalität und Hackerangriffen und die Sorge um den Schutz

Weiterlesen