IGEL integriert Microsoft RD-Gateway in Linux Thin Clients

RDGateway_Beispiel_1

Dank des neuesten Firmware-Updates für IGEL Linux können Anwender ab sofort auch mit Linux-basierten Thin Clients über ein Microsoft Remote Desktop-Gateway auf ihre RDP-Umgebung zugreifen – ganz einfach und bequem über das Internet. Das verringert den Administrationsaufwand und erhöht gleichzeitig die Sicherheit.

Mit dem kürzlich veröffentlichten Update von IGEL Linux baut der Bremer Thin und Zero Client-Spezialist die Funktionsbreite seines Betriebssystems weiter aus. Denn ab der neuesten Version 5.04.100 unterstützt die Firmware das Microsoft Remotedesktop-Gateway (RD-Gateway). Somit ist es ab sofort möglich, sich mit Linux-basierten IGEL Thin Clients (x86) direkt über das Internet mit der RDP-Umgebung hinter einem RD-Gateway zu verbinden. Der Vorteil: Ein VPN-Tunnel ist in diesem Szenario nicht mehr erforderlich. Und auch unter Sicherheitsgesichtspunkten weiß das Feature zu überzeugen. Die Verbindung selbst läuft über HTTPS, was Administratoren in die Lage versetzt, den Traffic über vorgelagerte Firewalls zu kontrollieren und zum jeweiligen Ziel weiter zu leiten. Für Anwender bietet sich so eine sichere und einfache Möglichkeit, um beispielsweise Mitarbeitern in Außenstellen Zugriff auf die virtuelle Infrastruktur in der Zentrale zu ermöglichen. Unabhängig davon, ob es sich dabei um Terminal Services, virtuelle Desktops (VDI) oder Workstations handelt.

Neben der Integration von RD-Gateway umfasst das neue IGEL Linux Release auch Updates fast aller von IGEL unterstützten Clients wie Citrix, VMware, Redhat, Fabultech und Quest. Des Weiteren wurde die neueste Version (1.4.103) des Citrix Lync 2010 Optimization Kit integriert, das unter anderem Webcam Redirection ermöglicht. Selbstverständlich verfügen auch alle Windows Embedded Standard 7 basierten Thin Clients von IGEL über die Microsofts RD-Gateway-Funktionalität. Die IGEL Linux Version 5.04.100 steht ab sofort kostenlos zum Download unter www.myigel.biz bereit.

Weitere Informationen: www.igel.de

[subscribe2]