Speicher-Administration für Heim- und Geschäftsrechner mit Drive Copy 14 und Partition Manager 14

Clipboard01

Paragon bietet drei neue Softwarelösungen für PC-Nutzer und IT-Enthusiasten, die schnell und sicher selbst komplexe Partitionierungsoperationen ausführen sowie Daten oder Systeme auf eine andere Festplatte migrieren beziehungsweise virtualisieren wollen: Paragon Partition Manager 14 Home oder Professional sowie Paragon Drive Copy 14 Professional sind voll kompatibel mit Windows 8.1 und unterstützen UEFI-Konfigurationen in Windows-Systemen und diversen Rettungsumgebungen.

UEFI bietet viele Vorteile, hat aber mit einigen geläufigen Operationen so seine Schwierigkeiten. So führt das Verbinden mit einer anderen SATA-Schnittstelle – eigentlich eine Standardprozedur für ein bootfähiges Gerät – dazu, dass sich Windows nicht mehr booten lässt. Das gleiche geschieht bei dem Versuch, eine geklonte Systemfestplatte oder eine wiederhergestellten Festplatte zu starten. Für dieses Problem stellt Microsoft zwar einige Lösungen bereit, doch erfordern diese ein gehöriges Maß an Erfahrung vom Nutzer, unter anderem mit dem Einsatz von cmd-, diskpart- und bcdedit-Tools. Mit Paragons UEFI-Unterstützung gehören diese Probleme der Vergangenheit an: beim Wechsel der Festplatte oder dem Umzug auf eine neue Hardware wird einfach ein GPT-Laufwerk als Systemlaufwerk festgelegt, den Rest, das heißt alle notwendigen Änderungen im Boot Manager, erledigt die Software und das System startet automatisch neu, ganz ohne weiteres Zutun.

Die Partitionierungs-Software Paragon Partition Manager 14 gehört zu den schnellsten und zuverlässigsten Lösungen auf ihrem Gebiet. Partitionierungsaufgaben lassen sich auf SSDs und AFDs jeder Größe einfach umsetzen, und zwar immer mit automatischer korrekter Ausrichtung der Sektoren. Komplexe Funktionen gestatten eine Umverteilung ausgewählter Dateien und Ordner auf eine neue Partition, bevor die Ursprungspartition geteilt oder mit einer anderen Partition verbunden wird. Das ermöglicht eine flexible Gestaltung von Partitionsgrößen. Partition Manager 14 punktet zusätzlich mit Connect VD – einer proprietären Paragon-Technologie zum Verwalten von virtuellen Laufwerken.

Paragon Drive Copy 14 Professional bringt absolute Flexibilität in das Kopieren und Migrieren von Systemen: die Software überträgt jede Software-Hardware-Kombination in jede physische oder virtuelle Umgebung. Dabei ermöglicht die P2V-Anpassungsfunktion das Anpassen von .vhd-Sicherungs-Images an die Anforderungen komplexer Virtualisierungsaufgaben. Außerdem eignet sich das Programm als Klon-Tool, mit dem jederzeit ein aktueller Festplattenklon erstellt werden kann.

Paragon Drive Copy 14 Professional ist zum Preis von 29,95 Euro unter www.paragon-software.com/de/home/dc-professional erhältlich. Paragon Partition Manager 14 Home gibt es ebenfalls für 29,95 Euro via Download unter www.paragon-software.com/de/home/pm-personal. Paragon Partition Manager 14 Professional kostet 49,95 Euro auf www.paragon-software.com/de/home/dc-professional.

Weitere Informationen: www.paragon-software.com/de/features.html?p1=PM14Home&p2=PM14Pro&p3=DC14Pro

[subscribe2]