Mydlink SharePort: Die neue App für die private Wolke

Foto 1

D-Link erweitert das bestehende Angebot an Cloud Services um die mydlink SharePort App für Android und iOS. Die neue App ermöglicht einen noch einfacheren und schnelleren Zugriff auf den am Router angeschlossenen USB-Speicher. Die kostenlose App ist ab sofort im iTunes und Google Play Store verfügbar.

Die mydlink SharePort App ist für die neuesten D-Link Wireless 802.11ac Router DIR-868L, DIR-860L und DIR-850L (aktuelle Firmware Version; gegebenenfalls Firmware-Update nötig) erhältlich. Herzstück der mydlink Cloud Services ist das eigene mydlink Portal, das als Sichtfenster auf die gespeicherten Daten dient. Einmal dort angemeldet können die zu Hause gespeicherten Mediendateien wie Musik oder Filme ganz einfach durch die Eingabe von Mailadresse und Passwort via App auf dem Smartphone oder Tablet wiedergegeben werden. Daten lassen sich zudem von unterwegs auf das Speichermedium zu Hause laden und je nach Dateiendung jeweils automatisch in den passenden Ordner speichern. Die ‚Personal Cloud‘ von D-Link ist damit auch für weniger technikversierte User sehr leicht zu bedienen und garantiert dabei höchste Sicherheit – denn die Daten liegen stets im eigenen Zuhause.

Auch bei älteren D-Link Cloud-Routern ist der Fernzugriff über die SharePort Mobile App oder den Webbrowser mit dem SharePort Web Access möglich. Hierfür ist die Konfiguration eines dynamischen DNS-Dienstes nötig.

Weitere Informationen: www.dlink.com/de

[subscribe2]