Cortado erweitert ThinPrint um Cloud Printing für alle Citrix-Mobile-Workstyle-Lösungen

Cortado präsentiert seine neue ThinPrint-Cloud-Printer-Technologie, die das Drucken in jeder XenApp-, XenDesktop-, Xen Mobile- und GoToMyPC-Umgebung unterstützt. Cortados ThinPrint-Produktlinie ist nach Angaben des Herstellers seit 1999 die führende Drucklösung für Citrix-Umgebungen. Mit seinen eigenen Enterprise-Mobility-Produkten, wie dem Cortado Corporate Server, verfügt Cortado zudem über mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Entwicklung mobiler Lösungen. ThinPrint Cloud Printer kombiniert jetzt beide Technologien.

Der neue ThinPrint Cloud Printer verwandelt jeden Drucker in einen Cloud Printer, unabhängig von Hersteller und Modell. Er kann mit allen iOS- und Android-Geräten verwendet werden, ebenso wie mit Windows PCs und in Kürze mit Macs. Zudem ermöglicht der HTML5-Client von Workplace sogar das Drucken von nahezu jeder anderen, browserfähigen Plattform.

„Wir freuen uns, bekannt geben zu können, dass all unsere ThinPrint-Kunden mit Citrix-Umgebungen nun mit ihren mobilen Geräten lokal drucken können“, so Carsten Mickeleit, CEO der Cortado AG. „Um die Funktion nutzen zu können, müssen Kunden keine zusätzlichen Lizenzen erwerben, denn ThinPrint Cloud Printer ist bereits in unsere aktuelle Version ThinPrint Engine 9.0 integriert. Somit können alle Nutzer sofort mit unserer Lösung drucken.“ ThinPrint Cloud Printer für den privaten Gebrauch ist in allen gängigen App Stores, der Windows Client auf der Website des Herstellers erhältlich: http://cloudprinter.thinprint.com/tpcp.

Weitere Informationen: www.thinprint.de

[subscribe2]