Axis stellt die weltweit kleinste Netzwerkkamera vor

m2014e_wall_left_angle_1302_hi

Axis Communications präsentiert die weltweit kleinste HDTV-Netzwerk-Kamera: Die neue Axis M2014-E ist gerade einmal so groß wie ein Lippenstift und lässt sich deshalb einfach und unauffällig installieren. Das Modell eignet sich bestens für Innenräume oder halbüberdachte Bereiche, wo die Kamera auch Regen oder Wasser standhält. Das funktionale und kompakte Design sowie der günstige Preis machen die Axis M2014-E vor allem für Einzelhändler, Hotels oder kleine Büros interessant. Anwender können damit eine benutzerfreundliche, preisgünstige Videoüberwachung auf dem neuesten Stand der Technik realisieren.

“Die Axis M2014-E ist die kleinste HDTV-Netzwerkkamera im Bullet-Format, die es zurzeit auf dem Markt gibt. Sie eignet sich damit hervorragend für Videoüberwachungslösungen in kleinen und mittelgroßen Systemen”, erklärt Erik Frännlid, Director of Product Management bei Axis Communications. “Das Design ist dabei einzigartig am Markt: Die Kamera besteht aus einer  Haupteinheit und einer separaten Kameraeinheit und  kann dank dieser Flexibilität auch in Bereichen installiert werden, wo dies zuvor nicht möglich war.”

Die Axis M2014-E liefert HDTV 720p-Videobilder  in voller Bildrate und sendet mehrere einzeln konfigurierbare Video-Streams in H.264-Komprimierung. Das optimiert den Bandbreiten- und Speicherbedarf ohne Einbußen bei der Bildqualität. Die Kamera unterstützt zudem Motion JPEG.

Über den eingebauten Karten-Slot kann die neue Netzwerk-Kamera Videos direkt auf eine eingeschobene SD-Karte speichern (Edge Storage). Die Kamera unterstützt zudem den Axis Camera Companion, eine komfortable Videoüberwachungslösung für kleine Systeme zwischen einer und 16 Kameras. So können kleinere Anwenderunternehmen mit der Axis M2014-E eine intelligente, eigenständige Überwachungslösung realisieren.

Die neue Axis M2014-E wird über das Axis Application Development Partner-Programm sowie die Axis Camera Station von einem breiten Spektrum an Videomanagement-Software unterstützt. Um die Integration in Kamerasysteme zu erleichtern, bietet die neue Netzwerkkamera darüber hinaus Hosted Video- und ONVIF-Unterstützung. Die Axis M2014-E wird ab dem zweiten Quartal 2013 erhältlich sein.

Weitere Informationen: www.axis.com

[subscribe2]