VMware kündigt mit Horizon Suite eine umfassende Plattform für Workforce Mobility an

Auch die VMware-Manager Thomas Kühlewein (links) und Jörg Hesske nutzen schon die VMware Horizon Suite
Auch die VMware-Manager Thomas Kühlewein (links) und Jörg Hesske nutzen schon die VMware Horizon Suite

Mit der VMware Horizon Suite kündigt VMware eine umfassende Plattform zur Unterstützung mobiler Arbeitskräfte an, die Nutzer mit ihren Daten, Anwendungen und Desktops auf allen Endgeräten verknüpft ohne dass IT-Sicherheit und -Kontrolle eingebüßt werden. Mit Verbesserungen in VMware Horizon View und VMware Horizon Mirage sowie dem neuen Produkt VMware Horizon Workspace ermöglicht die Horizon Suite Unternehmen sichere und einfach zu verwaltende virtuellen Arbeitsbereiche zur Verfügung zu stellen und ihren Mitarbeitern eine durchgängige Nutzererfahrung auf allen End-Geräten zu ermöglichen.

“In einer Welt, in der immer neue Endgeräte und Cloud-Services auftauchen, suchen unsere Kunden nach einer umfassenden Lösung der Enterprise-Klasse, mit der ihre Mitarbeiter arbeiten können, ohne IT-Sicherheit und -Kontrolle zu gefährden,” sagt Jörg Hesske, Country Manager Deutschland  bei VMware. “Virtualisierungs-Produkte von VMware haben bereits hunderttausenden von Kunden geholfen, die Möglichkeiten ihres Rechenzentrums auszuschöpfen. Wir glauben, dass dies auch im Bereich End-User Computing möglich ist. Die VMware Horizon Suite wird unseren Kunden helfen, von der PC-Ära in die Multi-Device-Ära zu wechseln.”

Ein Report von Forrester Research Inc. befindet die Nutzung privater Endgeräte außerhalb der Kontrolle der IT-Abteilungen als alarmierend. 67 Prozent der Arbeitnehmer nutzen demnach private Smartphones ohne die Zustimmung ihres Unternehmens, 46 Prozent auch private Laptops. Eine aktuelle Studie von VMware fand indes heraus, dass 83 Prozent der IT-Administratoren die Nutzung von Online-Speicher und -Collaborations Software für Endnutzer verhindern wollen. Die VMware Horizon Suite löst die Sicherheits- und Kontroll-Fragen, die diese Anwendungen und Geräte bringen. IT-Abteilungen begegnen den Ansprüchen ihrer Nutzer mit einem virtuellen Arbeitsplatz, der zugleich sicher, compliant und einfach zu verwalten ist.

Die VMware Horizon Suite bringt VMwares führende Lösungen für Desktop-Virtualisierung mit neuen Technologien für mobile Arbeitskräfte und deren Zusammenarbeit in einer einzigen Lösung zusammen. Dazu gehören Project Octopus, Project AppBlast, Project AppShift, VMware ThinApp, VMware Horizon Application Manager und VMware Horizon Mobile. Als integrierte Plattform, die mobile Mitarbeiter bei der Arbeit unterstützt, will die VMware Horizon Suite Technologie-Silos aus Daten, Anwendungen und Desktops in zentralisierte IT-Services verwandeln. Diese können dann einfach aufgesetzt, verwaltet und Nutzern bereitgestellt werden.

VMware Horizon Suite wird voraussichtlich noch im ersten Quartal 2013 verfügbar sein. Kunden haben die Möglichkeit, die gesamte Plattform oder einzelne Produkte für ihre speziellen Ansprüche zu erwerben. VMware Horizon Suite wird pro Named User lizensiert und startet bei 244 Euro pro Nutzer. Alle Horizon Suite-Produkte sind auch einzeln zu erwerben. Mehr Informationen finden sich auf der VMware Horizon-Produktseite.

Weitere Informationen: www.vmware.com/de

[subscribe2]