NAS-Speicherlösungen für kleine und mittelständische Unternehmen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mit den beiden neuen Speicherlösungen EonNAS 3310 und 3510 hat der taiwanische Speicherspezialist Infortrend jetzt seine EonNAS 3000 Serie erweitert. Die neuen Systeme für kleine und mittelständische Unternehmen bieten eine neue, hoch entwickelte Hardwareplattform. Diese zeichnet sich durch eine hohe Durchsatzleistung und die Möglichkeit zur Optimierung von Filesharing, IP-SAN-Anwendungen, Datenspeicherung und Datensicherung aus. Viele Datenservice-Funktionen, die bisher nur bei Enterprise-Technologien angeboten wurden – wie Daten-Deduplizierung und ZFS – stehen damit jetzt auch für KMUs zur Verfügung.

Die neuen EonNAS-Systeme verwenden eine optimierte Plattform und eine Intel CPU. Sie bieten 80 Prozent mehr Datendurchsatz und mehr Funktionalität als die anderen NAS-Lösungen der EonNAS 3000-Familie. Das leistungsfähige Modell EonNAS 3510 bietet einen Intel Xeon E3 Quad-Core 3,2 GHz-Prozessor, 8 GB DDR3 RAM und bis zu acht Gigabit-LAN. Für beide Modelle – EonNAS 3510 und EonNAS 3310 – sind Varianten verfügbar, bei denen die Anwender unter Kommunikationskonfiguration mit 8 GBit Fibre Channel, 1 GBit Ethernet oder 10 GBit Ethernet iSCSI wählen können, wodurch die vielfältigen Anforderungen kleiner und mittelständischer Unternehmen abgedeckt werden. An Kapazität bieten beide Systeme maximal 480 Terabyte unter Verwendung von Erweiterungsgehäusen.

Die neu vorgestellten Lösungen bieten umfassende Protokollunterstützung, Filesharing zwischen Workstations mit verschiedenen Betriebssystemen und die Möglichkeit für KMUs, dateibasierte und blockbasierte Anwendungen in ein und demselben System zu realisieren. Die Ressourcen-Auslastung wird durch hoch entwickelte Leistungsmerkmale wie Daten-Deduplizierung und Kompression verbessert. Die Daten werden durch Merkmale wie zum Beispiel die Snapshot-Technologie geschützt, wobei speicherplatzeffiziente differentielle Datenkopien ein schnelles Daten-Rollback oder die Wiederherstellung von Dateien nach Auftreten von Datenfehlern ermöglichen. Das ZFS-Dateisystem gewährleistet durchgängige Datenintegrität.

Weitere Informationen: http://infortrend.com/global/products/families/EonNAS