Neue Cyberoam-Appliances bieten sicheres Gigabit-Netzwerk für den Mittelstand

Cyberoam kündigt heute die neuen Appliances der NG-Serie an. Die Geräte ermöglichen einen laut Hersteller im Vergleich zum Branchendurchschnitt fünf Mal so schnellen Datendurchsatz. Dadurch erlauben sie zukunftssichere Investitionen in die IT-Sicherheit und bringen Gigabit-Geschwindigkeit auch für kleine und mittlere Unternehmen in Reichweite.

Eine leistungsfähige Netzwerkinfrastruktur wird auch für mittelständische Unternehmen mit begrenztem Budget für IT-Sicherheit immer wichtiger. Typische Security-Appliances erlauben allerdings keine ausreichenden Geschwindigkeiten und verfügen nicht über einen Gigabit-Port – was dazu führt, das Unternehmen von der eigentlichen Leistung ihres Netzwerkes nicht profitieren können.

Die Appliances der NG-Serie nutzen die neue Firmware CyberoamOS, die für hohe Netzwerk- und Verschlüsselungsgeschwindigkeiten passgenau auf die Hardware abgestimmt ist. Dadurch kann das volle Potential der Mehrkern-Architektur genutzt werden, während gleichzeitig geringe Latenzzeiten sichergestellt werden. Die verbesserte Processing-Geschwindigkeit mit bestmöglicher Ausnutzung von Interrupt-Raten und die integrierte FastPath-Technologie ermöglichen eine hohe Performance. Die Appliances der NG-Serie nutzen leistungsfähige Hardware mit Gigahertz-Prozessoren, die Security-Prozesse innerhalb von Nanosekunden bearbeiten können. Gigabit Ethernet-Anschlüsse und eine hohe Portdichte sorgen dabei für hohe Durchsatzgeschwindigkeiten. Auch die Hardware ist auf Betriebssicherheit ausgelegt: Robuste Security-Komponenten schützen die Geräte vor Umgebungseinflüssen wie Energieschwankungen, die Sicherheits-Appliances gefährden können.

Weitere Informationen: www.cyberoam.com/NGSeries