Vereinfachtes Storage-Management für Private Clouds

DataCore Software hat seinen Storage-Hypervisor SANsymphony-V für den Einsatz mit Microsoft System Center 2012 optimiert. Anwender können Private-Cloud-Umgebungen damit noch einfacher und schneller als zuvor zentral überwachen und verwalten.

SANsymphony-V bietet Anwendern von Microsoft System Center 2012 die Vorteile einer virtuellen Speicherumgebung, wie Hochverfügbarkeit und Ausfallsicherheit, Disaster Recovery, Speicheroptimierung und automatisiertes Storage-Tiering sowie bedarfsabhängige Kapazitätszuweisung über eine intuitiv zu bedienende und zusätzlich vereinfachte Speicher-Management-Schnittstelle. In Kombination mit Microsoft System Center 2012 profitieren IT-Administratoren von einer leistungsstarken Private-Cloud-Umgebung mit minimalem Verwaltungs- und Zeitaufwand. So können Endnutzer Speicherressourcen einfach abteilen und profitieren von einer automatisierten IT-Umgebung, die sich selbst verwaltet und repariert. Administratoren haben mehr Zeit für ihre Hauptaufgaben, statt sich mit der Verwaltung der komplexen Netzwerkinfrastruktur auseinandersetzen zu müssen.

Microsoft System Center 2012 ist eine umfassende Managementplattform für die einfache und effiziente Verwaltung von IT-Umgebungen, einschließlich Serverinfrastrukturen und Client-Geräten. Unternehmen können die Vorteile ihrer Private- und Public-Cloud-Umgebungen entsprechend ihrer Geschäftsanforderungen nutzen. System Center 2012 überführt vorhandene IT-Ressourcen (Netzwerk, Storage, Computing) in eine Private Cloud, die sich nahtlos in Public-Cloud-Services integriert – diese Hybrid-Cloud kann dann über eine einzige Oberfläche verwaltet werden.

Das SANsymphony-V Management Pack für Microsoft System Center Operations Manager ist auch für den Einsatz mit System Center 2012 geeignet. So können Administratoren virtuellen Speicher und andere Rechenzentrumsressourcen gleichzeitig überwachen und verwalten.

SANsymphony-V ergänzt die Virtualisierungsstrategie von Microsoft durch die Nutzung nativer Technologien in Windows Server 2012 und Windows Server Hyper-V zur Überwindung von typischen Speicheraufgaben. DataCore ist ein langjähriges Mitglied der Microsoft System Center Alliance, die die Integration von System Center 2012 unterstützt, damit Unternehmen die Vorteile virtueller und Cloud-basierter Umgebungen komplett ausschöpfen können.

Weitere Informationen: www.datacore.de

[subscribe2]