Neue kompakte ITK Anlage für KMUs von Teldat

Mit der elmeg hybird 130 erweitert Teldat (ehemals Funkwerk Enterprise Communications) das Produkt- und Lösungsportfolio um eine zentrale Kommunikationslösung für bis zu 30 Teilnehmer. Der kompakte große Bruder der elmeg 120 ist ein vielseitig ausgestattetes und flexibel einsetzbares Kommunikations-System und stellt professionelle Features für IP Routing, WLAN, Business-Telefonie und CTI-Applikationen (Computer Telefonie Integration) in einem System zur Verfügung. Die neue elmeg hybird 130 eignet sich als passende Sprach-Daten-Lösung für kleine Unternehmen – Teldat richtet sich hiermit gezielt an KMUs, Home Offices, Filialen, Kanzleien und Praxen.

Die elmeg hybird 130 vereint zukunftsorientierte VoIP-Technologie mit „traditioneller“ Technik und unterstützt mit SIP, ISDN und POTS alle relevanten Standards. Ausgestattet mit vielfältigen Lösungen, wie dem VoiceMail System,  Ansage-vor-Abfrage oder der Mini Call Center Applikation, verfügen die elmeg Systeme in diesem Marktsegment über bislang unübliche professionelle Features. So wird beispielsweise die Anbindung mobiler Teilnehmer via IP-VPN- und IPSec-Verschlüsselung ermöglicht und über die TAPI-Schnittstelle lassen sich problemlos professionlle UC und CTI 3rd Party Applikationen realisieren. Zudem stellt die Anlage garantierte professionelle Sprachqualität durch Quality of Service (QoS) bereit.

Ein wesentlicher Bestandteil der hybird 130 ist ein leistungsfähiger und durch seine komplette Ausstattung flexibel einsetzbarer Router. Das ebenfalls integrierte ADSL 2+ Modem unterstützt den eingesetzten ADSL-Standard Annex J (ADSL over ISDN) nach ITU G992.1. Die elmeg hybird 130 verfügt zusätzlich über vier Gigabit-Ethernet-Ports, die frei für LAN, WAN oder DMZ konfiguriert werden können – ebenso sind zwei VPN Tunnel lizenzfrei im Lieferumfang enthalten. Der integrierte WLAN Controller erlaubt den Betrieb und die Administration eines Access Points zum Aufbau eines WLAN Funknetzes.

Die kompakten elmeg hybird Systeme  lassen sich laut Hersteller mühelos in die vorhandene Infrastruktur integrieren, vorhandene Endgeräte sind weiterhin nutzbar. Sie können sowohl als reine IP Systeme – als auch mit traditionellen Schnittstellen eingesetzt werden. Systemtelefone – wie die elmeg S530/560 –  werden durch die elmeg hybird-Systeme zentral verwaltet.

Die Systeme der elmeg hybird 120/130 Familie wurden für die vielschichtigen Aufgaben und Anforderungen von KMUs konzipiert und gewährleisten effiziente Arbeitsabläufe im Unternehmen. Beispielsweise kann mittels einer CTI-Partnerlösung direkt aus der Kundendatenbank telefoniert werden. Die elmeg hybird 130 kostet 599 Euro netto.

Weitere Informationen: www.teldat.de