Universelle IPsec VPN Clients für Android

Die NCP engineering GmbH gibt die Freigabe zweier IPsec VPN Clients für Android 4.x bekannt. Sie unterstützen alle Business-relevanten VPN-Funktionalitäten. Beliebige Android-Applikationen wie beispielsweise Terminalserver Clients, E-Mail Clients oder andere geschäftskritische Applikationen erhalten so sicheren Zugriff in das Firmennetzwerk. Die VPN Clients stehen ab sofort im Google Play als NCP Secure VPN Client for Android und NCP Secure VPN Client Premium for Android zur Verfügung.

Beide NCP Secure Android Clients erfordern kein Rooten des Betriebssystems, verhalten sich äußerst Akku-schonend und sind kompatibel zu allen marktgängigen VPN Gateways. Durch die grafische Benutzeroberfläche sind die Clients sehr einfach zu bedienen, vorhandene VPN-Konfigurationen können ganz einfach importiert werden.

Ungestörtes Arbeiten garantiert die Funktion “Auto Reconnect”. Sollte eine VPN-Verbindung unterbrochen werden zum Beispiel in einem Funkloch oder bei Wechsel des Übertragungsnetzes, baut die Software die Verbindung automatisch wieder auf (Always on). Die starke Authentisierung sorgt für umfassenden Schutz vor unberechtigten Zugriffen. Neben One-Time-Passwörtern (OTPs) unterstützt die Software Zertifikate in einer PKI. Dank NCP VPN Path Finder Technology sind sichere VPN-Verbindungen auch möglich, wenn IPSec beispielsweise durch Firewalls gesperrt ist. Diese drei Funktionalitäten bleiben der Premium Version vorbehalten.

Benötigen Anwender Zugriff auf verschiedene VPNs, ermöglicht die Multi-Zertifikatsunterstützung pro VPN-Profil ein Zertifikat zu konfigurieren. Weitere technische Funktionalitäten sind IKEv1+2-Unterstützung, XAUTH on/off, Split/Full Tunneling und Datenkompression.

Weitere Informationen: www.ncp-e.com