Iomega und McAfee integrieren VirusScan-Sicherheitslösung in StorCenter PX-Serie

Iomega stattet die Netzwerkspeicherprodukte seiner StorCenter PX-Serie mit McAfee VirusScan Enterprise aus. Die native Integration der McAfee-Sicherheitslösung auf den Network Attached Storage (NAS)-Produkten der Iomega PX-Serie repräsentiert ein Novum in der Branche: ein für den Unternehmenseinsatz ausgelegtes Produkt für Endgeräte-Sicherheit läuft nativ auf Desktop- und Rackmount-NAS-Systemen, die speziell für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) und Zweigstellen größer Unternehmen entwickelt wurden.

Die Software McAfee VirusScan Enterprise for Linux (VSEL) bietet Nutzern der Iomega PX-Serie die umfassenden Möglichkeiten zur Erkennung und Abwehr von Bedrohungen mittels des globalen Netzwerks von McAfee, das in seiner Funktionalität (das heißt, den Scan-Optionen) sowie in der Verhaltensweise (also Management und Protokollierung) Konsistenz mit allen übrigen VirusScan-Produkten von McAfee aufweist. Iomega bietet als einziger in der Branche NAS-Produkte, die über eine Implementierung von VirusScan Enterprise for Linux verfügen, zu einem Preis unterhalb von 10.000 US-Dollar an. Produkte der Iomega StorCenter PX-Serie mit VSEL von McAfee werden voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2012 erhältlich sein.

Weitere Informationen: www.iomega.com

[subscribe2]