Ubuntu auf Version 10.10 aktualisieren

Wir wollten kürzlich unsere Ubuntu-Systeme auf die aktuelle Version 10.10 aktualisieren. Leider erschien nach dem Aufruf der Systemaktualisierung keine entsprechende Option.

  • Bei der Ubuntu-Version 10.04, die zuvor installiert war, handelt es sich um eine so genannte Long-Term-Support-Variante (LTS). Wenn man von einer LTS-Version auf eine Nicht-LTS-Variante wie Ubuntu 10.10 aktualisieren möchte, so muss man das dem Systemaktualisierungstool explizit angeben. Dazu reicht es, unter “System / Systemverwaltung” das Aktualisierungswerkzeug zu öffnen, auf “Eigenschaften” zu gehen und dort die “Freigabe-Aktualisierung” von “Nur Freigaben mit Langzeitunterstützung” auf “Übliche Freigaben” umzustellen. Danach bietet das Tool ein Upgrade auf Version 10.10 an.