Festplattenverschlüsselung von Secude ist kompatibel zur Testversion von Windows 8

Die Sicherheitslösung Finallysecure Enterprise von Secude ist bereits auf das neue Betriebssystem Windows 8 von Microsoft vorbereitet. Die Festplattenverschlüsselung wurde so konzipiert, dass sie auch zukünftigen Anforderungen genügt und den Test mit der bereits verfügbaren Demo-Version (Consumer Preview) von Microsoft besteht. Bei einem zukünftigen Upgrade auf das neue Betriebssystem Windows 8 werden die Anwender das Sicherheitsprodukt von Secude ohne Unterbrechung weiternutzen können.

Finallysecure Enterprise verschlüsselt den gesamten Inhalt der Festplatte und bietet bereits vor dem eigentlichen Start von Windows 8 eine starke Benutzer-Authentifizierung. Zusätzlich können die Nutzer sich durch Smartcards mit digitalen Zertifikaten ausweisen. Damit sind Unternehmen vor Verstößen gegen Datenschutzgesetze und finanziellen Verlusten geschützt, egal wann und wo die Daten verarbeitet werden, selbst wenn der Computer einmal in falsche Hände geraten sollte. Die Management-Konsole lässt sich flexibel administrieren und senkt die Betriebskosten. Finallysecure Enterprise ist die erste soft- und hardwarebasierte Festplattenverschlüsselung, die einen vollständigen Schutz aller eingesetzten Systeme bietet.

Weitere Informationen: www.secude.com/de/produkte/finallysecure-enterprise

[subscribe2]