Dell bringt neue Precision-Workstations auf den Markt

Die neuen Workstations aus der Dell-Precision-Reihe bieten nach Angaben des Herstellers nicht nur eine hervorragende Performance für professionelle Anwender, sondern auch zahlreiche technische Innovationen und eine einfache Handhabung. Sie sind in Kürze in vier unterschiedlichen Varianten erhältlich.

Dell hat die Workstations der Precision-Reihe komplett überarbeitet: Die neuen Modelle im Tower-Design bieten professionellen Anwendern eine noch bessere Performance, zahlreiche technische Innovationen und die Möglichkeit, Hardware-Komponenten mit wenigen Handgriffen auszutauschen. Die Precision-Workstations stehen in den vier verschiedenen Varianten T7600, T5600, T3600 und T1650 zur Verfügung. Sie eignen sich für unterschiedliche Aufgabenfelder wie Konstruktion, Produkt-Design und andere rechenintensive Anwendungen. Professionelle Anwender können so ihre Produktivität erhöhen und Ausfallzeiten minimieren.

Dell hat das Feedback von hunderten Unternehmen aus der Industrie berücksichtigt, um ein komplett neues Workstation-Gehäuse zu entwickeln. Anwender bekommen nun einen leichteren Zugang zu wichtigen Systemkomponenten: Der Innenraum wurde in mehrere Bereiche unterteilt, um den Zugang zu Hardware-Komponenten wie Speicher und Festplatten zu erleichtern. Das reduziert den Aufwand, der für Upgrades oder Wartungsaufgaben notwendig ist.

Weitere Informationen: www.dell.de/precision