“Two Worlds.One Life”: D-Link bringt Unternehmens- und Consumerwelten zusammen

André Pasternak, Director Sales and Marketing D-Link (Deutschland) GmbH

D-Link setzt ab sofort europaweit auf eine neue übergeordnete Produktstrategie: “Two Worlds.One Life”. Diese basiert unter anderem auf der gleichnamigen Studie, die das Unternehmen im Sommer 2011 durchgeführt hat: Im Auftrag von D-Link hat das Marktforschungsunternehmen Vason Bourne 500 IT-Entscheidungsträger und 1.000 Consumer in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien sowie Spanien zu deren Einsatzgepflogenheiten von Technologie im geschäftlichen sowie im privaten Umfeld befragt. Die Ergebnisse der Studie spiegeln deutlich die kontinuierlich steigende Konvergenz beider Bereiche wider. So verwenden rund 45 Prozent der befragten Consumer sowie etwa sieben von zehn der befragten IT-Entscheidungsträger (72 Prozent) Geräte bestimmter Hersteller gleichermaßen im Unternehmen wie Zuhause. Diese anspruchsvollen Anwender adressiert D-Link mit der neu ins Leben gerufenen Produktreihe Amplifi. Ziel ist es, das bestehende Highend-Portfolio noch gezielter und schneller um Produkte für den Einsatz im privaten wie im geschäftlichen Umfeld zu erweitern.

Die Studie “Two Worlds.One Life” zeigt unverkennbar, dass im privaten Umfeld und am Arbeitsplatz zunehmend ähnliche Technologien und Geräte zum Einsatz kommen. Bereits 82 Prozent der IT-Entscheidungsträger und 70 Prozent der Consumer beobachten eine wachsende Vernetzung der Technologien in ihrem Arbeits- und Privatleben. So gaben 61 Prozent der befragten IT-Entscheidungsträger an, dass die in ihrem Unternehmen verwendeten Produkte sich auch für den Einsatz zu Hause eignen würden. Im Bereich der Netzwerktechnologie – insbesondere bei den Produktgruppen Router, Speicherlösungen und IP-Surveillance – würden 73 Prozent der IT-Entscheidungsträger auch privat zu Marken greifen, die überwiegend im Unternehmensbereich zum Einsatz kommen. Darüber hinaus widerlegt die Studie die Auffassung, dass sich die Anforderungen von Privatanwendern und IT-Entscheidungsträgern in kleinen und mittelständischen Unternehmen an Technologien unterscheiden: So etwa sollen Marken für beide Anwendergruppen in erster Linie zuverlässig sein (37 Prozent der IT-Entscheider, 38 Prozent der Verbraucher).

Mit Amplifi schlägt D-Link eine Brücke zwischen reinen Consumer-Geräten und professionellen Netzwerklösungen: Die neue Produktreihe setzt sich zusammen aus den jeweils leistungsfähigsten und innovativsten Produkten der Kategorien Router, Powerline und IP-Storage (NAS). Aktuelle und künftige D-Link Geräte mit dem Amplifi-Logo sind sowohl für den Einsatz im privaten als auch im Business-Umfeld konzipiert.

Weitere Informationen: www.dlink.de