Lösungen zum Berechtigungsmanagement für mehr Vertrauen in Unternehmensdaten

Die protected-networks.com GmbH stellt zahlreiche Neuerungen rund um die integrierte Security- und Managementlösung 8MAN vor. Im Mittelpunkt stehen die aktuellen Änderungen an der Softwarelösung 8MAN, 8MAN-as-a-Service und die Funktionserweiterung für Dateieigentümer beim 8MAN Visor.

Die Softwarelösung 8MAN wurde für das Berechtigungsmanagement in Server-Umgebungen entwickelt und inzwischen auf SharePoint ausgeweitet. Sie analysiert selbständig alle vergebenen Zugriffsrechte innerhalb der Windows-Server-Umgebung und stellt diese schnell und übersichtlich am Bildschirm dar. Der pragmatische Ansatz von 8MAN erlaubt es sowohl Administratoren als auch Abteilungsleitern oder Dateneigentümern ohne explizites IT-Wissen, Änderungen einfach per Drag and Drop vorzunehmen. Dokumentationsfunktionen halten alle Änderungen fest, so dass revisionssichere Berichte jederzeit möglich sind.

In der aktuellen Version 8MAN 4.2 wurden zahlreiche praxisbezogene Funktionserweiterungen und -optimierungen implementiert. So erlaubt es das “Globale Logbuch”, alle Änderungen einschließlich ihrer zeitlichen Abfolge übersichtlich grafisch aufbereitet zentral zu kontrollieren. Noch mehr Übersicht und entsprechende Detailinformationen gewähren die Gruppenreports sowie eine mögliche Selektion der zu erfassenden Fileserver. Das Suchen mit booleschen Operatoren und weiteren einstellbaren Parametern verfeinert das Ergebnis nach individuellen Vorgaben deutlich.

Weiterhin lassen sich Veränderungen bei den Berechtigungen nun durch das neue AD Softdelete & Recover abgesichert vornehmen. Wird ein Anwender deaktiviert, besteht jederzeit die Möglichkeit, die angelegten Daten samt den erteilten Berechtigungen wieder herzustellen.

Mit 8MAN Logga ist eine Überwachung der Dateiserver in 8MAN integriert, die Zugriffe über aussagekräftige Reports auswertbar macht. Diese Reports lassen sich individuell konfigurieren, etwa um festzustellen, welche Dateizugriffe stattgefunden haben, ob es unerlaubte Zugriffe und Verletzungen der Sicherheitsvorgaben gab oder wo Daten durch wen und wann verändert wurden. Der Logga-Kollektor wird auf Microsoft-Fileservern eingesetzt und lässt sich separat als Service steuern.

Mit seinem neuen Software-as-a-Service-Modell für 8MAN bietet protected-networks.com Unternehmen die Möglichkeit, zu fest kalkulierbaren Kosten und ohne Startinvestitionen in das funktionale und sichere Berechtigungsmanagement einzusteigen. Angeboten wird 8MAN-as-a-Service über die Partner von protected-networks.com, die Mindestlaufzeit eines Vertrages liegt bei zwölf Monaten.

8MAN Visor, die Einstiegslösung in das Berechtigungsmanagement von protected-networks.com, über die eine Visualisierung der vergebenen Berechtigungen realisiert werden kann, erlaubt es verantwortlichen Administratoren nun, Bereichsverantwortlichen den expliziten Zugriff auf die Informationen ihres Fachbereichs zu gewähren. Andere Bereiche bleiben dabei ausgeklammert.

Weitere Informationen: www.protected-networks.com