Bessere Business-Entscheidungen mit Künstlicher Intelligenz treffen

Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) im Bereich der Datenverarbeitung hat die Art und Weise, wie wir Inhalte aus Dokumenten verarbeiten, stark verändert. Dies wirkt sich auch auf die Prozesse in der Unternehmenswelt aus. Während vor einigen wenigen Jahren bis Jahrzehnten Dokumente noch wortwörtlich Seite für Seite verarbeitet wurden, eröffnet die Digitalisierung und die automatisierte Dokumentenverarbeitung heute die Nutzung von riesigen Datenmengen, woraus sich schneller und effizienter Vorhersagen für Business-Entscheidungen ableiten lassen. So können Unternehmen auch in einer von Daten beherrschten Welt weiter konkurrenzfähig bleiben.

Weiterlesen

Aufbau einer Smart Factory – so gelingt es

Fabriken produzieren Daten am laufenden Band. Eine Smart Factory bringt die Daten aus der Produktion mit denen der IT zusammen. Durch bidirektionale Kommunikation der OT (Operational Technology) und IT können neue Erkenntnisse gewonnen und Geschäftsmodelle erschlossen werden. Auf dem Weg zu Industrie 4.0 unterstützen Technologie-, Cloud- und Netzwerkanbieter.

Weiterlesen

Mehr als nur Suche – viel mehr

Enterprise-Search-Systeme sind ihrem ursprünglichen Einsatzgebiet längst entwachsen. Moderne Lösungen können heute als zentrale Infrastruktur für Informationsbereitstellung in Organisationen fungieren. Die Use Cases reichen von effektivem Wissensmanagement über die einfachere Erfüllung gesetzlicher Vorgaben bis hin zu Big-Data-Analysen.

Weiterlesen

Die digitale Transformation und COVID-19: Chancen über die Pandemie hinaus

Viele deutsche Firmen werden mit gemischten Gefühlen auf die letzten achtzehn Monate zurückblicken, in denen sich ihre Geschäftsabläufe für immer verändert haben. Als sich das neuartige Coronavirus erstmals im ganzen Land bemerkbar machte, suchten viele Unternehmen nach Technologien, die es ihren Mitarbeitern ermöglichten, ohne große Umstände auch von zu Hause aus arbeiten zu können.

Weiterlesen

Kundentreue: Wer digitale Anwendungen weiterentwickelt, gewinnt

In den letzten 18 Monaten waren für Anbieter digitaler Anwendungen und insbesondere ihre Technologen stark gefordert: Als ihre Kunden gerade am Anfang der Pandemie plötzlich durch Lockdowns eingeschränkt wurden, mussten sie schnellstmöglich neue digitale Dienste entwickeln, um ihnen ein Stück weit Normalität zu ermöglichen. Seitdem ist die Nachfrage nach Innovationen und makellosen digitalen Erlebnissen nur noch weiter gestiegen – Verbraucher nutzen Apps inzwischen in einem Umfang, der vor der Pandemie unvorstellbar war.

Weiterlesen

Der menschliche Faktor: Schlüssel einer erfolgreichen Digitalstrategie

Deutsche Unternehmen verschlafen die digitale Transformation. So oder so ähnlich lauten die Schlagzeilen der vergangenen Jahre, nicht nur in einschlägigen Fachmagazinen. Dementsprechend groß war der Schrei nach einem digitalen Wandel der deutschen Unternehmenswelt auch außerhalb der Medienlandschaft. Innerhalb vieler Unternehmen fragten sich viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Wo bleibt sie denn, die viel umworbene digitale Wende? Denn besonders Abteilungen, in denen viele Prozesse manuell ablaufen, wie die Buchhaltung, würden von einem Digitalisierungsschub profitieren. Zettelberge auf den Schreibtischen, verstaubte Regale voller Akten in dunklen Archiven und vor allem die akribische, mühsame, händische Kontierung von Beträgen wäre passé. Ein Traumszenario!

Weiterlesen

Tableau verbessert die Datenanalyse mit neuen Innovationen

Die Analyse- und Datenplattform von Tableau wird um neue Funktionen erweitert. Diese sollen in Kombination mit Unternehmensabonnements den Kunden dabei helfen, sämtliche Mitarbeiter in ihrer Organisation mit geprüften und vertrauenswürdigen Daten auszustatten und so die digitale Transformation voranzubringen. In diesem Zusammenhang ist eine Prognose von Gartner von Interesse. Diese besagt, dass es bis 2025 80 Prozent der Unternehmen nicht gelingen wird, ihr digitales Business erfolgreich zu skalieren. Der Grund: Sie haben keinen modernen Ansatz für die Governance von Analytik und Daten.

Weiterlesen

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser: Mit Distributed Ledger in die Zukunft

In einer durch persönliche Kontakte geprägten Ökonomie konnten Händler ihre Geschäfte lange per Handschlag abschließen. Vertrauen ist auch in der weltumspannenden, multinationalen und nicht nur pandemiebedingt zunehmend virtuellen Wirtschaft wichtig, reicht aber für rechtssicheres Handeln nicht mehr aus – schon gar nicht in der Steigerungsform „blind“. Stattdessen müssen Unternehmen ihre Verträge mit einer Vielzahl von Dokumenten und Protokollen dokumentieren und ihre Compliance bei der Geschäftstätigkeit durch Audits und Zertifizierungen belegen. Am Ende dient all das der Absicherung des Vertrauens – wenn auch auf deutlich komplexerer Ebene. Digitalisierung kann diese Komplexität nicht mindern, aber sie hilft dabei, sie zu managen.

Weiterlesen

BMC Virtual Exchange 2021 findet vom 27. bis 29. Oktober statt

BMC kündigt das  Online-Event BMC Exchange 2021: Unleash the Power of Your Data an, welches vom 27. bis 29. Oktober stattfindet. Die kostenfreie Veranstaltung wendet sich an Kunden und Partner, die die erforderlichen Strategien und Lösungen finden möchten, um als datengesteuertes Unternehmen erfolgreich zu sein.  

Weiterlesen

Produkt des Monats: ScanSnap iX1400 von Fujitsu

Der ScanSnap iX1400 ist ein professioneller Farbscanner mit einer maximalen optischen Auflösung von 600 dpi (Schwarzweiß 1200 dpi), dessen Handhabung so einfach sein soll, dass angeblich auch Personen ohne IT-Erfahrung problemlos mit ihm arbeiten können. Das Produkt digitalisiert verschiedene Dokumentenarten in einem Arbeitsschritt und ist zudem dazu in der Lage, die erfassten Informationen zu organisieren und zu verarbeiten. Wir haben es im Testlabor unter die Lupe genommen.

Weiterlesen