Flexibel und agil die Digitalisierung nutzen: Unternehmen im Zeitalter der digitalen Kommunikation

Die Digitalisierung war schon vor der pandemiebedingten Etablierung des Homeoffice viel mehr als nur das neueste Modewort der IT-Branche. Die Generation der Digital Natives ist die erste, die in eine Welt mit vernetzten Geräten hineingeboren wurde. Und besonders die Generation Y hat viele Veränderungen in der Art und Weise, wie Tools genutzt werden und wie Unternehmen kommunizieren, angestoßen. So hat „Bring Your Own Device“ (BYOD) den Weg geebnet für die Akzeptanz von Smartphones in Unternehmen. Auch die Vielzahl vernetzter Objekte, die vor Ort oder aus der Ferne genutzt werden können, ist ein Schlüsselaspekt des digitalen Wandels, der das Problem der sicheren und verlässlichen Kommunikation und Übertragung von Daten in Echtzeit ins Bewusstsein vieler Menschen gerückt hat.

Weiterlesen

Digitalisierung: Ein hybrider Ansatz zum Optimieren der Infrastrukturkosten

Die Digitalisierung und im Zuge dessen die Optimierung der Infrastrukturkosten ist für viele Unternehmen auf der ganzen Welt zu einer geschäftlichen Priorität geworden. Der rasante Anstieg der Nachfrage nach digitalen Diensten in den letzten Jahren hat die Unternehmen gezwungen, ihre IT-Infrastruktur zu modernisieren und in die Cloud zu verlagern. Hier wurden ihnen optimierte Kosten, mehr Agilität und ein effizienter Betrieb versprochen.

Weiterlesen

Wie Mensch und Technik eine Allianz bilden

Zunächst benutzten Menschen einfache Werkzeuge wie einen Hammer, dann bedienten sie Technik und Maschinen und heute interagieren wir mit intelligenten Systemen. Historisch betrachtet, scheint die Interaktion von Menschen mit Technik nur die nächste Evaluationsstufe zu sein. Doch wie geht es weiter? Die Digitalisierung von Geschäfts- und Serviceprozessen steigert zunehmend deren Komplexität. Dazu kommen erhöhte Anforderungen an die IT-Sicherheit. Das legt den Schluss nahe, dass wirklich nur intelligente Systeme, wie etwa Machine Learning oder Chatbots, die Zukunft der digitalen Transformation abbilden können. Doch der Faktor Mensch lässt sich in keinem Zukunftsszenario ausklammern. Im Gegenteil: Nur in einer Allianz von Mensch und Technik können Unternehmensziele wie Wachstum und Mitarbeiterzufriedenheit erreicht werden.

Weiterlesen

Bestehende Dokumente als Herausforderung: Über den richtigen Einstieg in die Digitalisierung

Die digitale Transformation ist gegenwärtig eines der wichtigsten Themen der IT. Vielfach wird dabei vornehmlich über Industrie 4.0, vernetzte Produktion und intelligente Lieferketten gesprochen. Das sind auch sicherlich wichtige Bestandteile eines umfassenden Ansatzes des digitalen Wandels, doch das ist keineswegs alles.

Weiterlesen

Security Service Edge zeigt die Evolution der Unternehmenssicherheit

Die Bedrohungslage entwickelt sich durch immer gezieltere Angriffsmethoden fortlaufend weiter und dementsprechend müssen Unternehmen ihre Sicherheitssysteme anpassen. Diese Weiterentwicklung spiegelt sich im neuen Security Service Edge (SSE)-Report von Gartner wider. Nach der Einführung des Secure Access Service Edge-Rahmenwerks (SASE) 2019 wurde aus diesem Konzept nun der Teil der Anbindung – das A – ausgeklammert.

Weiterlesen

Bessere Business-Entscheidungen mit Künstlicher Intelligenz treffen

Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) im Bereich der Datenverarbeitung hat die Art und Weise, wie wir Inhalte aus Dokumenten verarbeiten, stark verändert. Dies wirkt sich auch auf die Prozesse in der Unternehmenswelt aus. Während vor einigen wenigen Jahren bis Jahrzehnten Dokumente noch wortwörtlich Seite für Seite verarbeitet wurden, eröffnet die Digitalisierung und die automatisierte Dokumentenverarbeitung heute die Nutzung von riesigen Datenmengen, woraus sich schneller und effizienter Vorhersagen für Business-Entscheidungen ableiten lassen. So können Unternehmen auch in einer von Daten beherrschten Welt weiter konkurrenzfähig bleiben.

Weiterlesen

Aufbau einer Smart Factory – so gelingt es

Fabriken produzieren Daten am laufenden Band. Eine Smart Factory bringt die Daten aus der Produktion mit denen der IT zusammen. Durch bidirektionale Kommunikation der OT (Operational Technology) und IT können neue Erkenntnisse gewonnen und Geschäftsmodelle erschlossen werden. Auf dem Weg zu Industrie 4.0 unterstützen Technologie-, Cloud- und Netzwerkanbieter.

Weiterlesen

Mehr als nur Suche – viel mehr

Enterprise-Search-Systeme sind ihrem ursprünglichen Einsatzgebiet längst entwachsen. Moderne Lösungen können heute als zentrale Infrastruktur für Informationsbereitstellung in Organisationen fungieren. Die Use Cases reichen von effektivem Wissensmanagement über die einfachere Erfüllung gesetzlicher Vorgaben bis hin zu Big-Data-Analysen.

Weiterlesen

Die digitale Transformation und COVID-19: Chancen über die Pandemie hinaus

Viele deutsche Firmen werden mit gemischten Gefühlen auf die letzten achtzehn Monate zurückblicken, in denen sich ihre Geschäftsabläufe für immer verändert haben. Als sich das neuartige Coronavirus erstmals im ganzen Land bemerkbar machte, suchten viele Unternehmen nach Technologien, die es ihren Mitarbeitern ermöglichten, ohne große Umstände auch von zu Hause aus arbeiten zu können.

Weiterlesen

Kundentreue: Wer digitale Anwendungen weiterentwickelt, gewinnt

In den letzten 18 Monaten waren für Anbieter digitaler Anwendungen und insbesondere ihre Technologen stark gefordert: Als ihre Kunden gerade am Anfang der Pandemie plötzlich durch Lockdowns eingeschränkt wurden, mussten sie schnellstmöglich neue digitale Dienste entwickeln, um ihnen ein Stück weit Normalität zu ermöglichen. Seitdem ist die Nachfrage nach Innovationen und makellosen digitalen Erlebnissen nur noch weiter gestiegen – Verbraucher nutzen Apps inzwischen in einem Umfang, der vor der Pandemie unvorstellbar war.

Weiterlesen