DataCore SANsymphony-V mit doppelter Performance und Skalierbarkeit verfügbar

DataCore bietet ab sofort ein kostenloses Update für SANsymphony-V10- und DataCore Virtual SAN-Software. Mit dem Update skalieren die Software-defined Storage-Plattformen auf bis zu 64 Knoten, unterstützen 64 Petabyte und verarbeiten bis zu 100 Millionen IO pro Sekunde. PSP1 bietet darüber hinaus eine erweiterte Quality of Sevices (QoS) und Service Level Agreements (SLAs) in hybriden Speicherinfrastrukturen mit Ressourcen in privater und öffentlicher Cloud.

Weiterlesen





Frage der Woche: Firefox wechselt von Google zu Yahoo

FDW

Die Mozilla-Foundation hat bekanntgegeben, dass Yahoo in den USA zur Default-Suchmaschine von Firefox werden soll. Es ist durchaus denkbar, dass diese Übereinkunft in Zukunft auch in anderen Ländern Gültigkeit erlangen wird. Die Verträge zwischen Mozilla und Yahoo haben eine Laufzeit von fünf Jahren. Ob diese Entwicklung einen spürbaren Einfluss auf den Suchmaschinenmarkt hat und was sie für die Benutzer bedeutet, kommentieren die Firmen Barrierefreies Webdesign und TP-Link.

Weiterlesen

Unkompliziert und ohne Eingriff in die IT-Infrastruktur große Datenmengen versenden

Folz

Cryptshare in verschiedenen Umgebungen

Die E-Mail ist weiterhin das geschäftliche Kommunikationsmedium schlechthin. Und der Bedarf nach dem Versand sensibler Dokumente und großer Datenanhänge (Videos, Bilder, PDFs etc.) in verschlüsselter Form steigt stetig. Allein die Umsetzung erscheint vielen Nutzern noch als zu kompliziert beziehungsweise zu unsicher. Um seinen Kunden hier eine unkomplizierte und on-demand durchführbare Lösung zu bieten, die keinerlei Eingriffe in die IT-Infrastruktur notwendig macht, arbeitet die folz. communication & networks GmbH mit der E-Mail-Verschlüsselungstechnologie Cryptshare. Dabei handelt es sich um eine on-premise oder in der Cloud on-demand nutzbare Lösung mit Integrationsoptionen für die gängigen E-Mail-Programme Microsoft Outlook und IBM Notes.

Weiterlesen

Ipswitch stellt kostenlose Tools für Microsoft-Umgebungen zur Verfügung

Ipswitch stellt Systemadministratoren und IT-Teams kostenlose Tools zum Überwachen der Verfügbarkeit und Performance von Anwendungen für Microsoft Active Directory, Exchange, IIS und SQL Server zur Verfügung. Mit Ipswitch WhatsUp Gold bietet der Netzwerk- und Serverüberwachungsspezialist Unternehmen eine robuste Überwachungslösung, die die Leistung und die Verfügbarkeit ihrer komplexen IT-Infrastruktur verbessert. Mit dem Produkt können IT-Teams den Überblick behalten und Informationen erfassen, die sie zur Lösung von Problemen in ihren Netzwerken, Anwendungen und Servern benötigen –  und das bevor bei den Endnutzern diese Probleme sichtbar werden.

Weiterlesen

Heimliche Shooting Stars

Autor/Redakteur: Peter Dümig, Field Product Manager Enterprise Solutions bei Dell/gg

Peter_Dümig_Dell_2

“Server” ist heute ein Begriff, der geradezu verblasst neben all den hypen Entwicklungen à la Cloud Computing, Big Data, BYOD oder SDN. Und das ist ungerecht, denn erstens übernehmen die Zentralrechner immer mehr Aufgaben, so dass Unternehmen sie immer flexibler in immer mehr Bereichen einsetzen können und zweitens stehen sie im Mittelpunkt genau dieser hypen Technologien, die es ohne sie gar nicht gäbe. Korrekterweise sollten wir Server also eher als die heimlichen Shooting Stars betrachten – die ihre Arbeit zugegebenermaßen eher im Verborgenen verrichten.

Weiterlesen

Netgears neues ReadyNAS Betriebssystem bietet fünf Stufen der Datensicherheit

9405258199_344e9fc331_o

Netgear bringt eine neue Version seines ReadyNAS OS Betriebssystems (OS 6.2) für seine ReadyNAS Desktop- sowie Rackmount-Network Attached Storage Systeme (NAS). ReadyNAS Nutzer verfügen aktuell über eine fortschrittliche und einfach einzusetzende Storage-Lösung, um digitale Daten wie Fotos, Musik, Videos und sonstige Dokumente zentralisiert zu speichern und immer griffbereit zu haben. Maßgeschneidert für den Betrieb zu Hause sowie in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), bietet das neue ReadyNAS OS 6.2 mehrere Verbesserungen in den Bereichen Datensicherheit, Backup, Synchronisation und Cloud-basierter Nutzung. Das neue ReadyNAS OS 6.2 kann ab sofort kostenfrei direkt über die Benutzeroberfläche der ReadyNAS oder über die offizielle Netgear Support-Website für jedes aktuelle ReadyNAS System heruntergeladen werden.

Weiterlesen

Interview mit Covisint zum Thema “Zukunft der Authentifizierung”

Wir haben ein Interview mit Dave Miller, Chief Security Officer bei Covisint, zum Thema “Zukunft der Authentifizierung” geführt.

Covisint_Dave Miller

Sysbus: “Die letzten Monate haben gezeigt, dass klassische Authentifizierungsmethoden, die nur auf Passwörtern beruhen, überholt sind. Dazu wurden zu viele Passwörter gestohlen oder kompromittiert. Alternativen sind Authentifizierungen mit Hilfe von Tokens, dynamischen Passcodes und ähnlichem. Diese sind oftmals aber unbeliebt, da sie von den Anwendern zusätzlichen Aufwand verlangen. Was denken Sie, in welche Richtung wird sich die Benutzerauthentifizierung in den nächsten Monaten und Jahren entwickeln?”

Miller: “Vor dem Hintergrund immer häufiger auftretender Meldungen über Verletzungen der Datensicherheit dürfte die traditionelle Authentifizierungsmethode über einfache Passwortabfrage in vielen Bereichen schon bald aus der Mode kommen. Der Einsatz eines zusätzlichen Authentifizierungsfaktors ist heute notwendiger denn je. Früher mussten Anwender dazu eine zusätzliche Authentifizierungsmethode, beispielsweise einen Token-Generator, bei sich tragen. Dies erschien vielen zu aufwendig. Heute allerdings liegen die Dinge anders, denn durch den Siegeszug der Smartphones verfügen wir jetzt über ein Alltagsgerät, das sich als zweiter Faktor für die Anwenderauthentifizierung einsetzen lässt. Die Zwei-Faktor-Authentifizierung kann dabei entweder über das Eingeben eines Codes oder noch einfacher durch die Bestätigung einer entsprechenden Anfrage des Mobilgeräts erfolgen.”

Weiterlesen

Coupa Release 12: Erweiterung des offenen Business-Netzwerks – Einsparungen und Ausgabenkontrolle weltweit

Coupa Software hat Coupa Release 12 veröffentlicht. Mit dieser Aktualisierung weicht Coupa von klassischen Konzepten beim Lieferantenmanagement ab und ermöglicht die Konsumerisierung von B2B-Transaktionen zwischen Käufern und Verkäufern, um Effizienzverbesserungen und Kostensenkungen sowie eine weltweite Durchsetzung von Richtlinien zu erreichen.

Weiterlesen

Interview mit Verizon zum Thema “Zukunft der Authentifizierung”

Wir haben ein Interview mit Peter Graham, Senior Identity Strategist bei Verizon, zum Thema “Zukunft der Authentifizierung” geführt.

Foto_Peter  Graham Verizon

Sysbus: “Die letzten Monate haben gezeigt, dass klassische Authentifizierungsmethoden, die nur auf Passwörtern beruhen, überholt sind. Dazu wurden zu viele Passwörter gestohlen oder kompromittiert. Alternativen sind Authentifizierungen mit Hilfe von Tokens, dynamischen Passcodes und ähnlichem. Diese sind oftmals aber unbeliebt, da sie von den Anwendern zusätzlichen Aufwand verlangen. Was denken Sie, in welche Richtung wird sich die Benutzerauthentifizierung in den nächsten Monaten und Jahren entwickeln?”

Graham: “Zukünftige Benutzerauthentifizierung wird sich mehr und mehr auf ‘nicht sichtbare’ Methoden stützen, die die Einzelnen und die Transaktionen, mit denen sie beschäftigt sind, nicht beeinträchtigen. Beispiele dafür sind Geolokalisierung, Verhaltens- und Risikoanalysen und Biometrie. Diese Methoden benötigen einen länderübergreifenden gemeinsamen Rahmen in Bezug auf Privatsphäre und akzeptierten Nutzen von Daten, bevor sie verbreitet werden.”

Weiterlesen